Skip to main content

Gartentipps, Gartengeräte und Gartenmöbel ✓ ✓ ✓

Gewächshaus

Produktvorstellung, Kaufratgeber und viele nützliche Gartentipps:

Das passende Treibhaus für den Garten finden

Das Gewächshaus ist ein idealer Standort für Pflanzen, die die Sonne brauchen, diese aber noch nicht da ist. In dem wärmeisolierten Klima wachsen Blumen, Gemüse und Obst schon vor Beginn der Saison. Diese Treibhäuser gibt es in vielen Größen und Arten. Welche den Sommer am besten frühzeitig einläuten und dabei Qualität, gute Wachstumsbedingungen für Pflanzen und einen einfachen Aufbau bieten, zeigen wir hier.

Gewächshaus Treibhaus

Gewächshaus Treibhaus

Tabelle: Richtig gute Gewächshäuser auf einem Blick

In allen Größe, Varianten und Preisklassen, nach Preis aufsteigend geordnet.

Beliebte Gewächshäuser im Vergleich

Besondere Sparangebote, Schnäppchen und weitere Aktionen können im Online-Shop aktiv sein.

Bestseller Nr. 1
Relaxdays Tomatengewächshaus, Garten & Balkon, Foliengewächshaus Tomaten, HBT: 150x100x50 cm, Stahl & PE-Folie, grün*
  • Rundumschutz für Jungpflanzen: Gewächshaus bietet ideale Bedingungen...
  • Ideales Klima: Lichtdurchlässiges Treibhaus aus grüner PE-Folie...
  • Schutz: Tomatenhaus schützt Pflanzen vor Wind und Regen - Stabiles...
  • Unkompliziert: Schneller, einfacher Aufbau dank Stecksystem -...
  • Größe: Tomatengewächshaus passt auch auf Balkon und Terrasse -...
Bestseller Nr. 2
ONVAYA® Foliengewächshaus Günni mit Regalen & Fenster | Gewächshaus aus Folie für den Garten | Anzuchthaus | stabil, Winterfest & UV-beständig | 188 x 130 x 190 cm*
  • Das Foliengewächshaus schützt Ihre Pflanzen vor Kälte, Regen,...
  • Robust dank stabiler Stahlrahmenkonstruktion, zusätzlicher Halt durch...
  • Das Gewächshaus bietet weitere Nutzflächen durch ein Aufzuchtregal...
  • Die reißfeste und UV-beständige PE-Gitterfolie bietet optimalen...
  • Ein extra Fenster sorgt für die ideale Luftzirkulation
Bestseller Nr. 3
Wiltec Gewächshaus 200 x 77 x 169 cm, Foliengewächshaus mit Reißverschluss, aufrollbarer Tür, PE-Gitternetz, Tomatenhaus Treibhaus*
  • [Robuste Bauweise garantiert Langlebigkeit] – Der Metallrahmen...
  • [UV-beständige Folie] – Die hochwertige PE-Gitterfolie (140 g/m²)...
  • [Einfacher Aufbau ohne Werkzeuge] – Dank praktischem Stecksystem ist...
  • [Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten] – Das Folien-Treibhaus bietet...
  • [Leichtes Begehen durch integrierte Tür] – Das Tomatenzelt ist mit...
Bestseller Nr. 4
KESSER® Folien-Gewächshaus Stabil mit 6 Fenster mit Moskitonetz & Tür | Gartentunnel mit Rahmen aus verzinktem Stahl | Folientunnel 170g/m² inkl. Erdanker Handschuhen & Seilen | 200x300cm Grün*
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒 𝐔𝐍𝐃...
  • 𝐄𝐅𝐅𝐄𝐊𝐓𝐈𝐕𝐄𝐑...
  • 𝐎𝐏𝐓𝐈𝐌𝐀𝐋𝐄 𝐁𝐄𝐋Ü𝐅𝐓𝐔𝐍𝐆...
  • 𝐒𝐓𝐀𝐁𝐈𝐋𝐄 𝐒𝐓𝐑𝐔𝐊𝐓𝐔𝐑...
  • 𝐕𝐈𝐄𝐋𝐒𝐄𝐈𝐓𝐈𝐆𝐄...
Bestseller Nr. 5
Kanwod Gartengewächshäuser mit Stahlfundament 3x2x2 m, 6m² Foliengewächshaus mit Tür und 6 Fenstern, Tomaten Gewächshaus Winterfest, UV4 Folientunnel 140g/m² aus Stahlrohr*
  • ROBUSTE KONSTRUKTION - Hergestellt aus UV4-geschütztem Polyethylen...
  • OPTIMALE BELÜFTUNG - 6 integrierte Fenster (35x35 cm) und eine große...
  • GROSSE ANBAUFLÄCHE - Die Abmessungen des Foliengewächshauses, (2x2x3...
  • UNGLAUBLICHE HALTBARKEIT - mit einem Gewicht von 140 g/m2 ist unsere...
  • ANBAU EIGENER PRODUKTE - die Möglichkeit, Gemüse, Blumen und...
AngebotBestseller Nr. 6
Yorbay Foliengewächshaus Gewächshaus für Tomaten, mit Gitternetzfolie und Fernster für Garten zur Aufzucht, spitzdach, Grün, 200 x 140 x 200cm (LxBxH)*
  • Im Winter kann das Gewächshaus als Frost- und Niederschlag Schutz,...
  • Das Foliengewächshaus aus UV-beständigem PE(140g/㎡) mit...
  • Der Rahmen des Tomatenhaus besteht aus mit Kunststoff beschichteten...
  • Unser Gewächshaus Foliengewächshaus besitzt eine optimale Dachform,...
  • Zwei Fenster mit Fliegennetzen und große Tür mit Reißverschluss...
Bestseller Nr. 7
Relaxdays Gewächshaus für Tomaten 150 x 100 x 50 cm HxBxT, Schrägdach Foliengewächshaus mit PE Gitterfolie, grün*
  • Rundumschutz für Jungpflanzen: Das Gewächshaus für Tomaten bietet...
  • Optimales Klima: Das lichtdurchlässige Treibhaus aus robuster...
  • Sofort einsatzbereit: Das stabile Tomatengewächshaus ist fix...
  • Ideale Größe: Das Treibhaus hat eine Fläche von 100 x 50 cm -...
  • Tomaten aus eigener Ernte: Mit dem praktischen Gewächshaus haben Sie...
Bestseller Nr. 8
Juskys Aluminium Gewächshaus mit Fundament 4,75 qm - 190 × 253 cm - 1 Dachfenster & Schiebetür - 4 mm Platten - Garten Treibhaus Pflanzenhaus*
  • ✔ Reichlich Platz: 190 × 253 cm großes Aluminium Gewächshaus mit...
  • ✔ Stabiles Fundament: Das Treibhaus ist mit einem stabilen Fundament...
  • ✔ Umfassender Schutz: 4 mm starke Hohlkammerplatten aus Polycarbonat...
  • ✔ Ständige Frischluftzufuhr: Ein Fenster im Dach sorgt für...
  • ✔Dauerhaft hell: Die lichtbrechenden Doppelstegplatten sind...
Bestseller Nr. 9
Relaxdays Gewächshaus auf Rollen 130 x 70 x 48 cm HxBxT, 3 Etagen Foliengewächshaus f. Balkon m. PE-Gitterfolie, grün*
  • Ernte auf dem Balkon: Bewahren Sie Küchenkräuter und Setzlinge vor...
  • Sicher und warm: Die grüne PE-Gitterfolie speichert Wärme -...
  • Kompakt und mobil: Das 130 cm hohe Treibhaus nimmt mit 70 x 48 cm (B x...
  • Praktische Bauweise: Das Kleingewächshaus aus wetterfestem Metall ist...
  • Für Balkon und Garten: Mit dem mobilen Treibhaus ist der ideale Platz...

Gewächshaus kaufen – weiter mit den Bestsellern für den Pflanzenanbau im Treibhaus

Holen Sie sich die Wärme des Südens in den Garten

Ein Gewächshaus ist der Traum vieler Hobbygärtner. Man holt sich etwas das warme Klima des Südens in den eigenen Garten. Die Gartensaison im Treibhaus wird entsprechend verlängert. Jetzt kann die Gärtnerei schon im Februar losgehen, in dem man im Warmen mit den frühen Gemüsesorten beginnt.

Die Aufzuchtsstation bietet jungen Pflanzen in der Voranzucht ideale Bedingungen. Im Winter kann man es zur Überwinterung empfindlicher Kübelpflanzen nutzen. Ein solches Wachstumshaus für Pflanzen bietet also einen Schutz vor widrigen Wetterbedingung und Kälte, aber auch vor Tieren. Der Gärtner kann unabhängig von Wetter und Jahreszeit seine Pflanzen über das Jahr entsprechend anbauen.

Die Vorteile

Ein Gewächshaus eignet sich zur Anzucht von Gemüsepflanzen. Salat und Kräuter aber auch Zierpflanzen, Stauden und Sommerblumen können im ih ihm vorgezogen werden.

Der Vorteil liegt darin, dass die Pflanzen viel eher als im Freiland ausgesät werden können. Das Pflanzenhaus bietet Schutz vor späten Frösten und kaltem Wetter. Das feuchtwarme Gewächshausklima fördert die Keimfähigkeit der Samen und verhilft den Pflanzen zu einem Wachstumsschub. Wüstenpflanzen wie Kakteen und Aloe Vera sind deshalb nicht fürs Treibhaus geeignet.

Arten und Gewächshauszubehör

Auch bei den Gewächshäuser gibt es Unterschiede. So müssen Sie bereits vor der Anschaffung entscheiden, wie Sie es nutzen möchten.

So können Sie es als Kalthaus nutzen und haben im eigentlichen nur etwas von Frühjahr bis Herbstanfang etwas vom Treibhaus. Die andere Variante ist, dass Sie es als Warmhaus nutzen. Dieses ist temperiert und muss an kälteren Tagen beheizt werden.

Die warmen Wachstumsorte gibt es in den verschiedensten Größen. Es gibt als Frühbeet kleine Frühbeete und Frühbeetkästen, es gibt Mini Gewächshäuser, Treibhäuser für den Balkon bis hin zu den großen Treibhäuser mit Fundament.

Je nachdem wieviel Platz Sie für ein solches Wachstumshaus haben und für was Sie es nutzen wollen, sollten Sie die Wahl entsprechend treffen. Sollen nur frühe Gemüsesorten vorbereitet werden, reicht sogar ein Frühbeetkasten aus. Möchten Sie Tomaten anbauen, so wählen Sie ein spezielles Tomatenhaus. Diese brauchen viel Sonne und Wärme, mögen aber gar kein Wasser von oben. Ein Tomatenhaus bietet den Pflanzen ideale Bedingungen.

Ein kleineres Foliengewächshaus ist eine preisgünstige Alternative. Es hat den Vorteil, dass das Gestänge aus Metall zusammengesteckt wird und man dieses im Winter wieder komplett abbauen kann. Noch etwas praktischer und kleiner ist ein Folientunnel.

Soll das Gewächshaus begehbar sein, so achten Sie darauf, dass Sie genug Bewegungsfreiraum im Treibhaus haben, so dass Sie bequem darin gärtnern können.

Wenn Sie schon ein Gebäude im Garten haben, das kann natürlich auch Ihr Wohnhaus sein, so ist ein Anlehngewächshaus eine Überlegung wert. Das Ganze ist dann sehr platzsparend, gut windgeschützt und stabil. Sie nutzen gleich Ihre vorhandene Wand als Rückseite.

Große Modelle können Sie unter anderen von den Firmen Beckmann, Brast, KGT, Juliana oder Vitavia kaufen.

Wenn Sie es richtig stabil haben möchten, kann man eine Variante mit Fundament wählen.

Ein geeignetes Treibhaus sollte sich also für jeden Garten und für jeden Geldbeutel finden lassen.

Selbst für Leute ohne Garten und Balkon gibt es mit der Growbox die Möglichkeit im Raum optimale Bedingungen für den Anbau von kleinen Mengen an frischen Gemüse oder Blumen zu schaffen.

Auf was sollte man beim Kauf achten?

Viel Licht für gutes Pflanzenwachstum

Ein Treibhaus sollte, egal in welcher Größe oder Preislage, stabil sein, wetter- und UV-beständig und dadurch lange halten. Es sollte sich zudem noch leicht aufbauen lassen. Und natürlich sollte es viel, viel Licht durchlassen.

Damit möglichst viel Licht auf die Pflanzen weitergeleitet wird, braucht es eine gute Fensterkonstruktion. Durch diese wird einerseits das Sonnenlicht effektiv weitergleitet, andererseits aber die schädlich UV Strahlung von den Pflanzen ferngehalten und herausgefiltert. Oft sind bei hochwertigen Gewächshäusern die Fenster aus unzerbrechlichen Polycarbonat.

Aluminium oder Holz

Aluminium-Gewächshäuser sind sehr wetterbeständig. Das Material ist besonders rostresistent.

Holz Gewächshäuser geben einen eigenen Charme und fügen sich in einen klassischen Garten bestens ein.

Was braucht es noch?

  • Bei größeren Ansuchtshäusern sollten Fensterheber eingebaut sein. Damit ist gewährleistet, dass Sie Ihr Gewächshaus gut belüften können.
  • Zirka 20 Prozent der Fläche des Gewächshauses sollte mit Lüftungsmöglichkeiten ausgestattet werden.
  • Auch Heizungen kann man in diesen Häusern einbauen. Hier gibt es spezielle Elektro-Heizungen, Gas-Heizungen oder auch Solar-Wärmespeicher für Treibhäuser.
  • Sie sollten Ihrem Treibhaus eine kleine Arbeitsfläche spendieren, auf der Sie dann gut mit den kleinen Pflänzchen hantieren können. Ein Wasseranschluss bietet sich auch an. So spart man das Gießkannen tragen zur Bewässerung und zum Angießen.
  • Größere Typen werden mit einer größeren Tür, oft eine Schwenktür, Dachfenstern und Regenablaufrinnen geliefert. Auch ein Stahlfundament kann im Lieferumfang enthalten sein.
  • Die Ansuchtsstation muss nach dem Kauf vom Hobbygärtner leicht aufzubauen sein.
  • Im Winter decken Sie das Haus mit Isolierfolie ab. Häuser die nicht winterfest sind, müssen in ein Winterquartier eingelagert werden.

Mit dem Treibhaus haben Sie noch einen kleinen warmen Garten im Garten. Nutzen Sie die Wärme und das Licht richtig aus und ziehen Sie sich die schönsten Blumen und lichtdurchtränktes frisches Gemüse und Kräuter darin groß.

Wichtiges, was es zu beachten gilt!

  • Sie sollten von Anfang an bedenken, dass in der lichtarmen Jahreszeit einige Gemüsesorten nicht wachsen. So passiert es das der Salat keine Köpfe entwickelt und die Radieschen keine Knollen bilden.
  • Auch wenn es sonnige Tage gibt, wird der Lichteinfall in das Gewächshaus gemindert. Dagegen helfen dann nur spezielle Pflanzenleuchten, z.B. eine LED Grow Lampe.
  • Bei den Glashäusern sollte stets darauf geachtet werden, dass die Gläser auch wirklich sauber sind. Ansonsten wird der Lichteinfall noch weiter reduziert und kann selbst im Sommer nicht den gewünschten Effekt bringen.
  • Der Boden sollte stets gepflegt werden, da dieser länger braucht, um sich nach der Bepflanzung zu regenerieren. Wenn Sie den Boden lieber mit Kompost düngen und auf chemische Zusätze voll und ganz verzichten, brauchen Sie diesen auch nicht austauschen.

Arten von Gewächshäuser und Zubehör

 

Gewächshaus im Garten

Gewächshaus im Garten

Glashäuser – hochwertig und optisch schön

Wenn Sie eigenes Gemüse anpflanzen möchten, bewährt sich ein Gewächshaus in vielerlei Hinsicht. Gewächshäuser sind Konstruktionen aus Glas oder Folie, die Licht durchlassen, jedoch vor den äußeren Wetterbedingungen wie Nässe, Hitze, Kälte, Wind und so weiter schützen. Der Anbau in einem Gartengewächshaus ist aus diesem Grund vor allem für empfindliche Pflanzen und Gemüsearten von Vorteil.

Es sind Kalthäuser, Warmhäuser und temperierbare Glashäuser erhältlich. Diese unterscheiden sich in der Art und vor allem in der Intensität der Beheizung. Mit Hilfe einer speziellen Heizung und anderem Zubehör können Sie die Gewächshäuser genau nach den Ansprüchen der jeweiligen Bepflanzung temperieren. Somit erzielen Sie ein für die Pflanzen optimales Klima, das Ihnen natürlich im Wachstum und in der Ernte wieder zu Gute kommt.

Online finden Sie eine breite Auswahl der neuesten Glashäuser sowie viele hochwertige Zubehör Artikel für Ihren Garten.

Treibhäuser lassen Pflanzen sprießen

Wenn Sie ein Treibhaus kaufen möchte, sollten Sie vor ab abklären, welche Gemüsearten und welche Bepflanzung für den Anbau vorgesehen sind. Dementsprechende sollten Sie die richtige Größe und die richtigen Zubehör Artikel auswählen.

Natürlich spielt auch der zur Verfügung stehende Platz in Ihrem Garten eine Rolle. Da Ihnen bei uns jedoch ein umfangreiches Sortiment der unterschiedlichsten Größen geboten wird, finden Sie hier sicher das Richtige!

Auch eine Heizung für die Gewächshäuser können Sie Online erwerben. Die Leistung der jeweiligen Heizung der Gewächshäuser sollte entsprechende der vorgesehenen Temperatur des künftigen Glashauses gewählt werden.

Grundlagen der Bepflanzung

Je geringer die Grundfläche des Gewächshauses, desto enger sind die Platzverhältnisse. Mit Regalen kann die Stellfläche auf mehrere Etagen erweitert werden.

Die Aussaat im Treibhaus erfolgt von Januar bis März. Die jungen Pflänzchen können im April/Mai ins Frühbeet oder ins Freiland pikiert werden. Da die Zöglinge eine geraume Zeit dort zubringen, sollten nur so viele Samen ausgesät werden, wie nachher Platz vorhanden ist.

Damit der Samen keimt, müssen die Pflanzgefäße regelmäßig feucht gehalten werden.

Später benötigen die Pflänzchen ausreichend Licht. Ist das Pflanzhaus nicht beheizt, empfiehlt sich ein Innenthermometer. Bei starkem Frost sollten die jungen Pflänzchen zusätzlich mit Vlies geschützt werden.

Nutzpflanzen im Gewächshaus

  • Fast alle gängigen Gemüsesorten können dort vorgezogen werden.
  • Gewächshausgurken können über die gesamte Saison im Treibhaus verbleiben. Für die erwachsenen Pflanzen werden Rankhilfen gespannt.
  • Ende Januar werden dort als erstes Radieschen gesät. Danach folgt der Kopfsalat, Kohlrabi, Salatgurken, Tomaten, Paprika und Blumenkohl und Aubergine.
  • Ist noch ein wenig Platz vorhanden, werden Küchenkräuter im Haus vorgezogen.
  • Über den Winter kann Wintergemüse wie Feldsalat, Spinat oder Portulak im Gewächshaus angebaut werden.

Zierpflanzen im Treibhaus

Einjährige Sommerblumen finden im Gewächshaus gute Wachstumsbedingungen. Die tropischen und subtropischen Blühpflanzen werden ab März dort gesät. Für eine Anzucht eignen sich Begonie, Fleißiges Lieschen, Petunie, blaue Lobelie, Ziertabak und Heliotrop.

FAQ

Wozu braucht es ein Gewächshaus?

Das Teibhaus ermöglicht eine frühe Aussaat und die An- und Aufzucht von Pflanzen, wie Gemüse, Kräuter und Blumen. Je nach Größe bietet es mehr oder weniger Platz zum Anbau. In ihm sind die frischen Pflänzchen vor Wiiterungsbedingungen im Freien, wie Regen, Hagel, Wind und noch möglichen Schneefällen, aber auch vor Sonneneinstrahlung und vor Tierfraß und Vögeln geschützt.

Auf was sollte beim Kauf geachtet werden?

Wichtig sind Qualität und Stabilität. Die Größe muss zum Bedarf der Pflanzen passen. Beim Kauf bei bekannten Markenhersteller kann ein robustes und langlebiges Modell mit einer hohen Funktionalität erwartet werden, das allen Umwelteinflüssen stand hält. Gerade bei Foliengewächshäusern brauch es eine langlebige Folie, die Wiind und Wettter trotzt.

Fazit Gewächshaus kaufen

Gerade sonnenhungrige Pflanzen, wie Paprika, Tomaten oder Gurken finden im Freiland nicht immer die optimalen Bedingungen in unserer Region. Um auch diese reichlich ernten zu können, bietet eine Anzuchtsstation beste Bedingungen und ein ideales Klima. Hier können bei guter Pflege kräftige und gesunde Pflanzen von der Jungpflanze bis zur Ernte wachsten.

Die Gewächshäuser ermöglichen eine optimale Anpassung an die äußeren Umstände. Das Angebot umfasst auch beheizbare Gewächshäuser, die selbst in kühlen Räumen ein angenehmes Klima schaffen.

Ein schönes aber nicht so billiges Hobby ist das Gärtnern in Treibhäusern. Jedoch wer mit vollem Elan stetig am Pflanzen ist, sieht schnell, dass sich ein solches Wärmehaus für die Pflanezn auch lohnen kann und die Kosten dafür wieder eingeholt werden. Besonders Hobbygärtner wollen auf ein Gewächshaus nicht mehr verzichten. Ideal ist ein Gewächshaus Bausatz, damit erhält der Gärtner alles in einem Kauf.

 

Zu den Frühbeeten

Varianten

 

Beliebt in diesem Themenbereich

Gewächshaus  Frühbeet  Hochbeet  LED Grow Lampe  Pflanzen und Samen  Frühblüher Blumenzwiebeln

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Bild-Link* / Affiliate Links* / Text-Link in der Amazon Box* / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API