Skip to main content

Gartentipps, Gartengeräte und Gartenmöbel ✓ ✓ ✓

Vogelhaus – wichtige Futterquelle für Vögel

18. Mai 2021

Für die Vogelfütterung im Winter das passene Vogelfutterhaus finden

Meisen, Rotkehlchen, Amseln, Stieglitze, Eichelhäher, Finken, Sperlinge, Buchfinken, Zeisige – all die vielen Vogelarten, die uns auch im Winter erfreuen und nicht in den Süden fliegen, brauchen auch bei Schnee und Eis gute Nahrung. Gut für die Vögel, Gärtner lieben es, die Vögel zu füttern. Ein Vogelhaus sollte rechtzeitig als Futterstelle für die Vögel aufgestellt werden. Doch es stellen sich einige Fragen:

  • Welches Vogelhaus soll es sein?
  • Wo wird es am besten angebracht?
  • Welche Futterstelle passt zu welchen Vögeln?
  • Und welches Futter brauchen die verschiedenen Vogelarten?

Um hier etwas Licht ins Dunkle zu bringen, haben wir hier für Sie einen umfassenden Ratgeber, bestehend aus einem Kaufratgeber für die Futterhäuser und einem Futterratgeber für die Tiere.

 

Vogelhaus Futterplatz

Vogelhaus Futterplatz

Tabelle: Gute Futterhäuser auf einem Blick

Beliebte Vogelhäuser im Vergleich

Besondere Sparangebote, Schnäppchen und weitere Aktionen können im Online-Shop aktiv sein.

Bestseller Nr. 1
WILDLIFE FRIEND | Nistkasten mit Metalldach aus Massivholz für Blaumeisen & kleine Meisenarten - Wetterfest, Unbehandelt, Vogelhaus für Meisen - Nisthilfe mit 28mm Einflugloch*
  • 🐦 WETTERFEST & LANGLEBIG: Der Nistkasten für Blaumeisen mit 28mm...
  • 🐦 GANZJÄHRIGE VERWENDUNG: Das robuste Kiefernholz ist ideal für...
  • 🐦 NATURBELASSEN & ARTSPEZIFISCH: Meisenkasten mit 28mm Einflugloch...
  • 🐦 SAUBERE HOLZVERARBEITUNG: Verwendung von unbehandeltem,...
  • 🐦 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: UNSER 30 TAGE GELD-ZURÜCK...
Bestseller Nr. 2
Karlie Vogelhaus Runa L: 40 cm B: 30 cm H: 121 cm*
  • Ein integrierter, herausnehmbarer Erdnussspender in der Mitte...
  • Spezielle Dachbeschichtung bietet für die Tiere einen idealen...
  • Einfacher Aufbau
AngebotBestseller Nr. 3
CasaJame Holz Vogelhaus für Balkon und Garten, Nistkasten, Haus für Vögel, Vogelhäuschen, Grau als Deko, 20 x 17 x 12cm*
  • DEKORATIV: Gestalten Sie ein verspieltes Ambiente in Ihrem Innen- oder...
  • LIEBEVOLL: Geben Sie kleinen Vogelarten einen geschützten Platz vor...
  • DESIGN: Das bezaubernde Vogelhaus, sieht aus wie ein kleines...
  • PRAKTISCH: Das Vogelhaus ist an vielen Orten platzierbar. Sie können...
  • LIEFERUMFANG: Sie erhalten ein dekoratives, Haus für Vögel, zum...
AngebotBestseller Nr. 4
Royal Gardineer Vogelfutterhaus: Vogel-Futterhaus-Bausatz aus Echtholz, zum Aufhängen, 13-teilig (Vogelhaus Futterhaus Bausatz)*
  • Einfacher Zusammenbau • Groß, geräumig und gut erreichbar •...
  • 13-teiliger Bausatz: Bastelspaß für Jung und Alt • Bestens...
  • Ideal als lehrreiches Geschenk für kleine und große Naturfreunde...
  • Alle Teile passgenau vorgefertigt, glatt und astfrei, sehr robust:...
  • Vogelhaus-Bausatz-Teile inklusive Montagematerial und deutscher...
AngebotBestseller Nr. 5
Eichhorn 100004581 Outdoor-100004581-Vogelhaus aus Holz, zum Zusammenbauen und Bemalen, inkl. Pinsel und Farben, 14x14x24cm Lindenholz, DIY, Bunt*
  • Altersempfehlung: 6 Jahre
  • zum selber Zusammenbauen
  • inklusiv Pinsel und Farben
  • kann nach eigenen Vorstellungen gestaltet werden
  • Lindenholz
Bestseller Nr. 6
Windhager Nistkasten BIRDY, Vogelhaus Brutkasten Nisthilfe Vogelnistkasten, aus Massivholz, inklusive Aufhängevorrichtung, 17 x 17 x 24,5 cm, 06925*
  • Flugloch ø 27mm u.a. für Blau-, Hauben- und Tannenmeise
  • aus gehobeltem, imprägniertem Massivholz
  • einfache Reinigung durch abnehmbare Frontplatte
  • inklusive Aufhängevorrichtung
AngebotBestseller Nr. 7
Karlie Vogelhaus Rena L: 44 cm B: 44 cm H: 36 cm*
  • Wetterfestes, nachhaltig erzeugtes Holz
  • Solide Konstruktion
  • Wetterfest
  • Dachpappe
  • Wasserablaufloch
Bestseller Nr. 8
WILDLIFE FRIEND | Nistkasten mit Metalldach aus Massivholz für Kohlmeisen & Co. - wetterfest, unbehandelt, Vogelhaus für Meisen - Nisthilfe mit 32 mm Einflugloch*
  • 🐦WETTERFEST & LANGLEBIG: Der Nistkasten für Kohlmeisen mit 32mm...
  • 🐦GANZJÄHRIGE VERWENDUNG: Das robuste Kiefernholz ist ideal für...
  • 🐦NATURBELASSEN & ARTSPEZIFISCH: Meisenkasten mit 32mm Einflugloch...
  • 🐦SAUBERE HOLZVERARBEITUNG: Verwendung von unbehandeltem,...
  • 🐦100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: UNSER 30 TAGE GELD-ZURÜCK...
AngebotBestseller Nr. 9
BUSDUGA - Vogelhaus/Futterhaus aus Holz mit Futtersilo 121 x 45 x 30cm, sehr Leichter Aufbau*
  • wunderschönes Vogelhaus / Futterhaus aus Holz
  • Abmessungen ca.: 121 x 45 x 30 cm
  • großes Satteldach über der Futterstation - das wird ihnen viele...
  • Der Futterplatz ist vor Regen und Schnee gut geschützt, und leicht zu...
  • einfacher und leichter Aufbau - Alle Teile sind nummeriert und die...

Vogelhaus kaufen – weiter mit den Bestsellern für eine optimale Vogelfütterung

Vogelfutterhaus

Bei der Futtersuche können Hobbygärtner und Vogelfreunde die Vögel im Winter unterstützen, z.B. durch Anlegen von Vogel Futterstellen. Der Klassiker ist hier das Vogelhaus. Es bietet den Vögeln gut gefüllt mit Futter eine feste Anlaufstelle an kargen Wintertagen.

Für den Besitzer ist es eine Freude, das lebhafte Treiben der Vögel um das Vogelfutterhaus zuzusehen. Kinder lernen viel über heimische Vogelarten. Ein schönes Vogelhaus wertet auch optisch das Gartenambiente insgesamt auf.

Das richtige Modell – Kaufberatung

Beim Kauf von einem Vogelhaus sollte entsprechend darauf geachtet werden, dass es möglich ist, in die Futterkrippen sowohl Weichfutter wie auch Körnerfutter zu legen.

Wichtig ist, dass es sich um ein Vogelhaus handelt, das katzensicher ist. Das Vogelfutterhaus sollte daher entweder von seiner Konstruktion her so gestaltet sein, dass es auf einem höheren schmalen Pfahl steht oder auf dem Balkon, wo sich keine Katze hintraut.

Wer sich fürs klassische Vogelhaus auf dem Baum entscheidet, dem sei geraten einen Katzen-Abwehr-Gürtel aufzustellen. Dieser wird am Stamm auf einer Höhe ab 2,5 m angebracht.
Vogelhaus

Vogelhaus kaufen – die Lieblinge der Hobbygärtner

Möglichst sollte beim Kauf von einem Vogelhaus für die Vogelfütterung auch darauf geachtet werden, dass dieses im Innenraum viel Platz bietet. Dies erspart das ständige Nachfüllen der Körner und des Weichfutters. Oder man entscheidet sich für viele kleine Futterplätze, die dann wiederum hygienischer sind.

Für den Menschen soll das Vogelhaus gut zugänglich und leicht zum Befüllen sein.

Eine Vorrichtung für das Anbringen von selbst hergestelltem Vogelfutter oder gekauften Futterringen sollte das Futterhaus für die Vögel ebenfalls haben.

Einige Modelle verfügen auch über eine Vogeltränke. Bei diesen Modellen ist allerdings stark auf Sauberkeit zu achten. Das heißt die Vogeltränke sollte am Futterhaus so angebracht sein, dass sie nicht verkotet werden kann.

Das Material muss Wetter- und frostbeständig sein. Auch muss das Vogelhaus stabil stehen oder angebracht werden, sodass ihm auch Wind nichts anhaben kann.

Suchen Sie einen vor Regen und Schnee geschützten Futterplatz für die Futterstation aus.

 

Bunte VogelhäuserVogelfutterhausVogelhaus mit Ständer –  Vogeltränke

 

Futterstelle und Vogeltränke

Premium Fenster Vogelfutterspender

Premium Fenster Vogelfutterspender

Wer keinen Platz hat, für das Aufstellen von einem Vogelhaus im Garten kann auch eine Futterstelle am Fenster anbringen. Diese Konstruktion sollte aber genügend Abstand zur Glasscheibe haben.

Während die Futterstelle möglichst nur in den Wintermonaten aufgestellt werden sollte, kann eine Vogeltränke das ganze Jahr im Garten stehen bleiben. Die Vogeltränke ermöglicht auf wunderbare Weise das Beobachten von Wildvögeln.

Im Winter sollte darauf geachtet werden, dass die Vogeltränke an einer Stelle zumindest eisfrei ist. Denn mir ihren kleinen Schnäbeln können Vögel eine selbst dünne Eisschicht nicht durchdringen. Im Idealfall sollte immer genügend Wasser in der Vogeltränke sein, damit es einige Tage reicht.

Entscheidet man sich statt für Körner und Weichfutter für Futterringe, sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass für alle Vogelarten etwas dabei ist. Futterringe gibt es in unterschiedlichen Größen. Letztlich entscheidet die Stabilität des Vogelhauses darüber, welche Größe gewählt werden kann bzw. sollte.

Statt Vogelfutter in Form von Körnern, abgepackt in Beuteln oder Futterringe zu kaufen, gibt es auch noch die Möglichkeit Vogelfutter für die Fütterung im Winter selbst herzustellen. Dies geht einfach und schnell und es gibt dafür interessante und kreative Aufhängevorrichtungen.

Spezielle Futterautomaten

Es ist nicht immer nur das Vogelhaus, dass perfekt zum Vogel passt. So braucht ein Stieglitz zum Beispiel eine Futterstelle mit einem schmalen Schlitz.

Vogelhäuser

Vogelhäuser

Tipps zum richtigen Futter bei der Vogelfütterung

Kalorien und Eiweiß für die Vögel

Das Füttern von Vögeln in den Wintermonaten hat in Deutschland eine lange Tradition. Wichtig dabei ist, dass die Vögel richtig gefüttert werden. Dabei ist die richtige Ernährung der Vögel sehr wichtig. Die Tiere brauchen viel Energie im Winter. Diese wird über die Kalorien des Futters zugeführt. Dazu kommt Eiweiß. Das wird für das Federvieh und später auch zur Eierproduktion benötigt.

Vogelarten nach Futterbedarf

Beachten sollte man, dass es unter den Vögeln Weichfutterfresser, Körnerfresser und Allesfresser gibt. Um allen drei Arten gerecht zu werden, sollte die Futterauswahl im Vogelfutterhaus bzw. in den Futterspendern entsprechend groß sein.

  • Körnerfresser: die Meisen, Spatzen/ Sperlinge, Finken, Kernbeißer, Gimpel
    Futtermöglichkeiten: Körnergemische, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Mohn
  • Weichfutterfresser: das Rotkehlchen, der Zaunkönig, die Amseln, Wacholderdrosseln, Heckenbraunelle
    Futtermöglichkeiten: Mehlwürmer, Rosinen, Äpfel, Getreideflocken
  • Allesfresser: Specht, Kleiber

Wichtiges zu Sonnenblumenkerne

Sammeln Sie im Sommer aus den Sonnenblumen die Sonnenblumenkerne. Diese kommen bei den meisten Vögeln gut an. Die Kerne der Sonnenblumen sind vollgepackt mit Proteinen und gesunden Ölen. Zur Nahrungsaufnahme müssen die Vögel jedoch die Schale entfernen, um an den Kern m Inneren zu gelangen. Das kostet Energie. Deshalb bieten Hersteller von Vogelfutter Sonnenblumenkerne ohne Schale an. Sie sind etwas teurer, lohnen sich aber. Die Tiere können Energie sparen.

Wichtiges zu Meisenknödeln

Bei Kauf von Meisenknödeln sollten Sie die Version ohne Kunststoffnetz bevorzugen. Die Vögel können in den Netzen mit ihren kleinen Beinen hängen bleiben und sich verletzten. Als Hobbygärtner möchte man den Vögeln bei der Nahrungsaufnahme auch Sicherheit bieten.

Wichtiges zu Saatgutmischungen

Beim Kauf von Saatgutmischungen ist es ratsam, etwas mehr Geld auszugeben. Denn hochwertigere Mischungen sind mit größeren Körnern wie Linsen und Spalterbsen bestückt.

Die kleineren Vögel werfen diese einfach am Futterhäuschen weg, um an die Körner zu gelangen, die sie haben wollen. Größere Vögel suchen sich das Futter dann um der Futterstelle herum. Damit finden viele Vögel passendes Futter und dem Gärtner wird ein erfreulicher Anblick einer besonderen Artenvielfalt an Vögeln im Winter geboten.

Eine gute Saatgutmischung hat zum Beispiel auch viele Sonnenblumenkerne, geschroteten Mais, Leinsamen und Raps. Alle Samen sind sehr reich an Ölen und bieten so viele Kalorien für die Vögel im Winter.

Wichtiges zu Erdnüsse

Wenn Sie Erdnüsse kaufen, achten Sie immer darauf, dass sie auf Aflatoxine getestet wurden. Dieses Gift vom schädlichen Schimmelpilz könnte die Vögel töten.

In welchen Monaten soll man die Vögel im Garten füttern?

Das Angebot an Nahrung wird in den Wintermonaten immer geringer für die Vögel. Im Sommer fressen sie oft Insekten, die sie im Winter nur schwer finden. Die heimischen Vögel steigen nun oft auf pflanzliche Nahrung um.

  • In der kalten Jahreszeit kann der Mensch sie bei der Nahrungsfindung unterstützen.
  • Die Vögel werden in unseren heimischen Gärten traditionell vom November bis Anfang März gefüttert. Füttern
  • Sie in dieser Zeit regelmäßig, so sind die Vögel gut versorgt und kennen an harten, eisigen Wintertagen ihre Futterplätze.
  • Die Futterstelle muss auch an frostigen Tagen eisfreie Nahrung für die Vögel bieten.

Man sollte sich jedoch bewusst sein, dass man mit den von Menschen geschaffenen Futterstellen nicht allen Vögeln hilft, denn nur einige Vogelarten nehmen diese an. Viele seltene und schützenswerte Arten sind nicht darunter.

Hinweis:

Heute gibt es neuere Erkenntnisse. Es wird dazu geraten, die Vögel nicht nur im Winter zu füttern, sondern über das ganze Jahr Nahrung anzubieten.

Was sollte man bei der Reinigung des Vogelhauses beachten?

Reinigen Sie die Futterstelle mit natürlichen Substanzen, ohne Chemie. Tragen Sie Handschuhe, denn Vögel können durchaus Krankheiten übertragen. Erreger wie Salmonellose und Trichomonaden können auftreten.

Den eigenen Garten vogelfreundlich gestalten

Alternativ zum Kauf und Aufstellen von einem Futterhaus bietet sich auch die Möglichkeit den Garten vogelfreundlich zu gestalten. Dafür muss man aber schon früh beginnen im Jahr. Denn die vogelfreundliche Gestaltung eines Gartens zielt vor allem darauf ab, dass der eigene Garten ein breites Nahrungsangebot bietet, auch im Winter.

Die Anpflanzung von heimischen Beerensträuchern, Weißdorn und Eberesche bietet den Vögeln die Möglichkeit sich selbst zu versorgen. Wer doch noch Platz hat für ein Vogelhaus, sollte diesen ausnutzen.

Was gibt es alles an Vogelhaus Variationen?