Skip to main content

Gartentipps, Gartengeräte und Gartenmöbel ✓ ✓ ✓

Rasenwalze

18. Mai 2021

Beste Bodenwalzen für den Garten finden

Eine perfekte Rasenwalze kann dem Gärtner bei vielen Gartenarbeiten rund um den Rasen und der Bodenbearbeitung nützlich sein. Hat der Vertikutierer seine Arbeit erledigt, braucht der Rasen frischen Rasensamen. Dieser kann sehr leicht auf den Rasen mittels einer Rasenwalze festgedrückt werden. Durch den festen Bodenkontakt kann der Rasensamen besser anwachsen. Auch der Verbleib auf den angedachten Platz wird hier sichergestellt. Wind hat keine Chance mehr, die Rasensaat ungeordnet zu verteilen oder gar wegzuwehen. Diese Graswalze kann jedoch nicht nur für Saatgut eingesetzt werden, sie ist auch ungemein nützlich, wenn Böden verdichtet werden sollen. Wird ein Rollrasen verlegt, kommt sie auch ebenfalls Einsatz.

Die Rasenwalze für neuen Rasen de.depositphotos.com

Die Rasenwalze für neuen Rasen de.depositphotos.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Hauptaufgaben der Rasenwalze sind die Erdverdichtung und das Ebnen des Untergrunds.
  • Man findet sie auch unter dem Begriff Graswalze, Erdwalze, Rasenroller, Handwalze, Gartenwalze, Bodenwalze oder Ackerwalze.
  • Mit dieser Gartenwalze werden sowohl Samen als auch Dünger oder ein Rollrasen eingedrückt und können so schneller keimen beziehungsweise ihre Wirkung entfalten.
  • Auch Sand für die Gartenanlage wird durch sie verdichtet.
  • Sie ist einfach zu bedienen und umweltfreundlich.
  • Sie werden gezogen oder geschoben.
  • Je nach Anwendung braucht es die richtige Arbeitsbreite, um effektiv zu arbeiten.
  • Das Gartengerät arbeitet mit seinem Eigengewicht.
  • Die meisten Walzenarten können gefüllt werden, zum Beispiel mit Sand oder Wasser, sodass ihr Gewicht den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. Dazu hat der rollende Gartenhelfer eine verschließbare Befüllöffnung.
  • Die modernen Oberflächen sind schmutzabweisend, sodass ein sauberes Arbeiten möglich ist.

Beliebte Rasenroller im Vergleich

Besondere Sparangebote, Schnäppchen und weitere Aktionen können im Online-Shop aktiv sein.

Bestseller Nr. 1
Einhell Rasenwalze GC-GR 57 (57cm Breite, 32cm Durchmesser, seitliche Füllmöglichkeit (Wasser und Sand) mit Verschluss, beidseitig einstellbarer Schmutzabstreifer)*
  • Der beidseitig einstellbare Schmutzabstreifer der Gartenwalze sorgt...
  • Für die bequeme Befüllung der Rasenwalze mit Wasser oder Sand ist...
  • Lakierte Metallwalze
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Juskys Garten Rasenwalze Fritz mit Schmutzabweiser- befüllbar mit Wasser/Sand – 48L / 60 kg – Metall Gartenwalze 60 cm – Walze für Rasen & Acker*
  • ✅ Praktisch – Leichtgängige Rasenwalze aus stabilem Metall für...
  • ✅ Einfache Befüllung – Gartenwalze mit 48 Liter Wasser oder Sand...
  • ✅ Zügig Vorankommen - Walze mit 60 cm Breite und 32 cm Durchmesser...
  • ✅ Sauber arbeiten – Schmutzabweiser verhindert übermäßiges...
  • ✅ Robust & langlebig – Stabile Rasenwalze aus lackiertem Metall...
Bestseller Nr. 4
Gardebruk Rasenwalze 60cm 48l Füllvolumen Schmutzabweiser Metall Handwalze Rasenroller Gartenwalze Ackerwalze*
  • DER PRAKTISCHE GARTENHELFER! Die Gardebruk Rasenwalze aus stabilem...
  • EINFACHE BEFÜLLUNG: Befüllen Sie die Gartenwalze mit Wasser oder...
  • SCHMUTZABWEISER: Der anmontierte Schmutzabweiser verhindert, dass...
  • ERGONOMISCH: Dank stabiler Stahlrohrkonstruktion in ergonomischer...
  • LIEFERUMFANG: 1x Rasenwalze | Montagematerial | Aufbauanleitung
AngebotBestseller Nr. 5
ISO TRADE Rasenwalz Handwalz 50cm Gartenwalz Bodenwalz mit Aerator 12043*
  • STABIL - die Rasenwalze hat eine starke und solide Konstruktion, die...
  • 2IN1- der Hand-Aerifizierer kann zum Auswalzen von neuen und alten...
  • PRAKTISCH - der Griff der Rasenwalze ist mit einer speziellen...
  • SCHAUMSTOFFGRIFF - die Walze hat einen Griff mit Schaumstoff, der...
  • SPEZIFIKATIONEN - arbeitsbreite: 50 cm; Wassertank: ja, 35 l; Anzahl...
Bestseller Nr. 6
Gartenwalze 60 cm Garten Walze Rasenwalze 32cm Durchmesser Handwalze befüllbar 46 Liter*
  • EISATZBEREICH: Ermöglicht ein guten, gleichmäßigen Bodenschluss des...
  • BEFÜLLBAR: Die Walze lässt sich leicht durch einen seitliche...
  • HANDHABUNG: Der handliche Griff mit einer Höhe von ca. 106 cm...
  • ZUSATZFEATURE: Schmutzabweiser verhindert ein Ankleben von Erde an der...
  • LANGLEBIG: Dank der Lackierung, ist die Rasenwalze leicht zu reinigen...
Bestseller Nr. 7
DEMA Rasenwalze DRW50*
  • Stabile Konstruktion durch Stahlrohrrahmen: 15 - 22 mm
  • Arbeitsbreite: 50 cm, Ø der Walze: 32 cm
  • Gewicht leer: ca. 9 kg
  • Außenmaße B x T x H: 60x110x32 cm
Bestseller Nr. 8
TOOLLAND - DT75000 Rasenwalze, 50 cm Länge 175372*
  • Kann mit Wasser oder Sand gefüllt werden
  • Mit Schmutzabstreifer
  • Walzendurchmesser: 32 cm
  • Walzenbreite: 50 cm
  • Gewicht: 9.6 kg

Graswalze kaufen – weiter mit den Bestsellern den perfekten Rasen

Die Rasenwalze für neuen Rasen de.depositphotos.com

Die Rasenwalze für neuen Rasen de.depositphotos.com

 

Was ist eine Rasenwalze?

Die Rasenwalze, die auch Bodenwalze genannt wird, ist ein Gartengerät, das dazu eingesetzt wird, den Erdboden oder die Rasenfläche zu glätten. Auch für das Eindrücken von Düngemittel und Saatgut wird sie eingesetzt, sodass die Samen beispielsweise vor Vögeln sicher sind. Dabei ist sie in den meisten Fällen einfach konstruiert und besteht aus einer schweren Rolle und einem Gestänge, mit dem sie entweder geschoben oder gezogen werden kann.

Wozu wird die Rasenwalze verwendet?

Nach einem langen und trockenen Sommer ist der Rasen oftmals verbrannt und unansehnlich. Spätestens dann soll in den meisten Fällen neuer Rasen gesät oder neuer Rollrasen verlegt werden. Egal auf welche Art von Rasen schließlich gesetzt wird – die Rasenwalze ist ein guter und zuverlässiger Helfer. Auch dann, wenn es ausschließlich darum geht, den Boden zu ebnen, ist sie bestens dazu geeignet, die Arbeit schnell und zuverlässig zu erledigen.

Wer die Bodenwalze einsetzt, kann damit unterschiedliche Ziele verfolgen. Obwohl sie in der Regel für die Glättung des Erdbodens oder die Aussaat verwendet wird, bietet sie weitere Einsatzmöglichkeiten.

  • Erdboden ebenen: In den meisten Fällen wird die Gartenwalze eingesetzt, um den Erdboden zu ebnen und zu verdichten. Ziel dabei ist es, dass der Untergrund gerade ist und Erhebungen verschwinden. Das kann notwendig sein, um Stolperfallen auszumerzen, um anschließend Gehwegplatten zu verlegen oder Ähnliches.
  • Aussaat: Die ausgesäten Rasensamen können mithilfe der Rasenwalze im Boden festgedrückt werden, sodass sie einerseits zügiger keimen, andererseits keine Vögel herbeilocken. Ebenso wird mit Dünger verfahren. Wird er festgedrückt, muss er sich nicht erst an der Erdoberfläche auflösen, sondern kann seine volle Wirkung schneller entfalten.
  • Bodenlöcher: Bei trockenem oder hartem Boden kann das Wasser nur spärlich ins Erdreich gelangen. Dadurch wird der Rasen nicht mehr ausreichend mit Flüssigkeit und Nährstoffen versorgt. Hier kann die Graswalze mit Spikes eingesetzt werden, um den Wurzeln zu mehr Flüssigkeit zu verhelfen.
  • Erde verdichten: Mit der Bodenwalze wird die obere Erdschicht zusammengedrückt, wodurch der Boden verdichtet und somit stabiler wird. So kann einerseits weniger Wasser in den Boden eindringen, andererseits kann die Erde so auf eine Kiesschicht oder das Verlegen von Betonplatten vorbereitet werden.
  • Schädlingsbekämpfung: Hügel und Unebenheiten von Wühlmäusen oder Maulwürfen können durch Walzen des Bodens ausgebessert werden.

Welche Vor- und Nachteile bietet die Gartenwalze?

Die Rasenwalze ist ein nützliches Gartengerät, das sich durch verschiedene Vor- und Nachteile auszeichnet.

Vorteile

  • Die Rasenwalze ist einfach zu bedienen, während sie gleichzeitig umweltfreundlich ist und ohne den Einsatz von Schadstoffen auskommt.
  • Mit ihr wird ein dichterer Rasen erzeugt, was an der Komprimierung des Bodens liegt. Direkt nach der Aussaat werden die Samen vor Vögeln geschützt und können weder durch Regen weggeschwemmt noch vom Winde verweht werden.
  • Ebene Rasenflächen sind sicherer als solche mit versteckten Unebenheiten. Besonders auf Spiel- und Sportplätzen ist der ebene Boden deshalb wichtig.
  • Auch bei Rollrasen ist die Gartenwalze besonders geeignet, da sie für ein ebenmäßiges Auslegen und ein schnelleres Anwachsen des Rollrasens sorgt.

Nachteile

  • Bei besonders harten Untergründen kann es nötig sein, dass die Walze zuvor beschwert wird und die Befüllung während der Arbeit ausgetauscht werden muss.
  • Der manuelle Aufwand kann sich bei großen Flächen als anstrengend erweisen.

Arten

  • Rasenwalze für Wasserfüllung
  • Rasenwalze für Sandfüllung
  • Rasenwalze für Betonfüllung

Da befüllte Rasenwalzen sehr schwer sind, sollten sie einen ergonomischen Griff in einer zum Körper passenden Höhe haben.

FAQ – Wichtige und viel gestellte Fragen

Braucht man zusätzliche Spikes für die Rasenwalze?

Die Spikes sind nicht notwendig. Allerdings ergänzen sie die Einsatzmöglichkeiten und können für eine bessere Bewässerung des Rasens sorgen, ähnlich einem Vertikutierer, wenn auch nicht genauso effektiv.

Welche Arten von Gartenwalzen gibt es?

Für den eigenen Garten wird meist auf einfache Rasenwalzen gesetzt. Diese können aus Metall oder Kunststoff sein. Für den Profigartenbau hingegen finden andere Modelle Einsatz.

Wie kann die Bodenwalze schwerer gemacht werden?

Manchmal benötigt die Handwalze zusätzliches Gewicht. Je nach Modell kann sie mit unterschiedlichen Materialien wie Wasser, Sand oder Kies gefüllt werden, damit sie schwerer wird. Bei der Einlagerung über den Winter sollte vor allem das Wasser abgelassen werden.

Tipp:

Ist der Rasen sehr trocken, sollte er vor dem Rasenrollen gewässert werden.

Video: Gartenwalze Boden ebnen Rasen neu anlegen mit einer Bodenwalze Rasenwalze

Fazit

Die Rasenwalze ist ein nützliches Gartengerät, dass besonders leicht einzusetzen ist und weder Strom noch Kraftstoff bedarf. Sie bereitet die Rasenfläche ideal auf einen Rollrasen vor oder drückt die Rasensamen so fest, dass sie schneller und besser keimen können. Sie kann auch auf Blumen- oder Gemüsebeeten eingesetzt werden, um denselben Effekt zu erzielen.