Skip to main content

Gartentipps, Gartengeräte und Gartenmöbel ✓ ✓ ✓

Rasenmäher kaufen

Der Rasen ist oft die zentrale Fläche im Garten und er braucht einfach einen ordentlichen Rasenmäher, damit er in seiner vollen Pracht die Saison grün und gepflegt strahlt.

Er ist das optische Highlight und er ist bei vielen auch direkt nach der Terrasse der Mittelpunkt für Aktivitäten, Entspannung und Relaxen z.B. auf der Sonnenliege oder auch als Fläche für Partyabende mit Freunden. Viele Gartengeräte und Gartenzubehör konzentrieren sich auf die Rasenpflege.

Bosch DIY Rasenmäher Rotak 32, Grasfangbox 31 l (1200 W, Schnittbreite 32 cm, Schnitthöhe 20-60 mm) -

Bosch DIY Rasenmäher Rotak 32, Grasfangbox 31 l

Das wichtigste Gartengerät für den Gärtner bei der Pflege seines Rasens ist wohl der Rasenmäher. Da der Rasen doch schnell wächst und regelmäßig gemäht werden muss, stellt sich heute keiner mehr mit einer Sichel hin und mäht das Gras, wie in alten Zeiten. Man muss sie jedenfalls nicht mehr selber schwingen. Denn eine Sichel wird im weiteren Sinne auch in einem Rasenmäher eingesetzt, denn auf der Unterseite befindet sich das motorbetriebene, rotierende Sichelmesser, was für ein gutes Mähresultat verantwortlich ist. Oft bestehen diese aus gutem, gehärteten Stahl. Ein moderner Rasenmäher erleichtert damit die Rasenpflege enorm.

Sie erhöhen die Dichte und die Qualität Ihres Rasens durch regelmäßiges Rasenmähen. Die Gräser verbreitern sich durch das Mähen und bilden auch neue Blätter.

Die optimale Schnitthöhe beim Rasenmähen:

  • 3,5 cm bis 5 cm Schnitthöhe als allgemeine Regel
  • 3,5 cm Schnitthöhe bei normalen Zierrasen
  • 4,5 cm Schnitthöhe bei schattigen Rasen

Achten Sie darauf, dass Ihr neuer Rasenmäher eine verstellbare Rasenschnitthöhe mitbringt. In der Regel ist das zwischen 15 und 70 mm möglich. Eingestellt wird diese bei vielen Rasenmähern in drei Stufen.

Arten von Rasenmähern

Die meisten Rasenmäher, die in unseren heimischen Gärten ihren Einsatz finden, sind handgeführt. Der Gärtner steht hinter dem Mähgerät und führt es in die gewünschte Richtung. Aus diesem Grund ist es für die Auswahl eines solchen Modells wichtig, dass es sich um ein leichtes und wendiges Modell handelt. Die Vorderräder vom Rasenmäher haben eine möglichst leichte Konstruktion für gute Wendigkeit und einem niedrigen Gewicht. In Verbindung mit der schmalen Spurbreite sind um einiges wendiger. Der Vorteil einer schmalen Lauffläche ist, dass weniger vom Rasen geplättet wird. Ideal ist es, wenn sich der Führungsbügel nach getaner Arbeit einklappen lässt, so dass der Rasenmäher platzsparend im Geräteschuppen verstaut werden kann.

Bei einer Fläche vom Garten von 100 Quadratmeter oder weniger ist der mechanische Spindelmäher ideal. Für Flächen beim Garten bis 250 Quadratmeter sind die Elektromäher Rasenmäher geeignet.

Noch stärker sind Benzinrasenmäher. Heute sind die meisten der Benzinmodelle mit 4 Takt Motoren versehen. Diese verbrauchen kaum Benzin.

Wenn die Rasenflächen zu groß werden, dann sind die handgeführten Rasenmäher nicht mehr effektiv. Hier muss man dann auf einen Aufsitzmäher zurückgreifen. Sie sind recht teuer und auch laut und produzieren Abgase. Dennoch hat man bei wirklich großen Flächen oft wenig andere Alternative. So ein Aufsitzmäher hat auch einige Vorteile. Er ist oft noch erweiterbar, so dass Sie dann mehrere Gartengeräte in einem haben.

Je nach Rasengröße sollten Sie sich zwischen einen Akku-Rasenmäher, Elektro Rasenmäher, Benzinrasenmäher oder sogar für ganz große Gärten für einen Aufsitzmäher/ Rasentraktor entscheiden. Für unebene Wiesen empfiehlt sich der Balkenrasenmäher.

 

Zu den Akku-Rasenmäher Zu den Elektro Rasenmäher Zu den Benzin-Rasenmäher

Handrasenmäher / Spindelrasenmäher

Zu den Aufsitzmähern Zu den Rasentraktoren Zu den Balkenmäher

Mähroboter als Rasenmäher

Letztendlich können Sie es mit einem Mähroboter noch einfacher haben, Ihren Rasen automatisch mähen zu lassen. Alle Informationen rund um einen Mähroboter finden Sie hier auf der Seite Über Mähroboter.

Zu den Rasenrobotern

Rasenmäher Test

Stiftung Warentest hat elf Akku Rasenmäher unter die Lupe genommen. Im Heft Heft 4/2017 haben sie die Ergebnisse aus dem Rasenmäher Test veröffentlicht. Vier Akku-Rasenmäher konnte mit Gut abschneiden. Ein „Sehr Gut“ wurde im Rasenmäher Test nicht vergeben. Drei von den Guten stellen wir Ihnen hier vor.

Diese drei Akku Rasenmäher schneiden im Rasenmäher Test mit „Gut“ ab, wir haben diese jetzt aber hier nach dem Preis geordnet.

Akku Rasenmäher von Stiftung Warentest mit Gut (2,1) Heft 4/2017 Bosch DIY Rasenmäher Rotak 37

159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *
Akku-Rasenmäher - Stiftung Warentest Gut (2,3) im Heft 4/2017 Akku-Rasenmäher AL-KO Moweo

490,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *
Akku Rasenmäher - Stiftung Warentest Gut (2,5) Heft 4/2017 Ryobi Akku-Rasenmäher RLM18X40H240

499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *

Rasenmäher kaufen

Möchten Sie einen Rasenmäher kaufen? Wissen Sie noch nicht welches Modell? Wir stellen Ihnen hier richtig gute Rasenmäher vor. Für ganz Eilige haben wir hier den regelmäßigen Bestseller auf Amazon in der Kategorie Sichelmäher.

Elektro Rasenmäher - regelmäßig Bestseller bei Amazon in Sichelmäher Bosch DIY Rasenmäher Rotak 32, Grasfangbox 31 l

75,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *

Weitere Arten von Rasenmähern inklusive Rasenmäher Zubehör

Kriterien für den Rasenmäherkauf der handgeführten Modelle

Größe des Rasens

Bodenbeschaffenheit

Geländeform

Leistung

Messerqualität

Gewicht

Wendigkeit

Schnittbreite

Schnitthöhen und Schnitthöhenverstellbarkeit

Ergonomie der Griffe

Klappbarkeit des Führungsholmes

Sicherheitsvorkehrungen

Fangkorb

Laustärke in dB

Weitere Funktionen, wie z.B.  ein Einsatz zum Mulchmähen

Preis

Preis /Leistungsverhältnis

Garantie

Ersatzteile, Zubehör

Ein Benzinrasenmäher mit Mulchfunktion

Zum Mulchmähen kann ein normaler Rasenmäher genutzt werden, bei dem der Fangkorb einfach weggelassen wird. Nur der Rasenschnitt wird hier sehr groß. Idealer ist ein feiner Rasenschnitt, der als Mulch auf der Rasenoberfläche zurückgelassen wird. Dazu gibt es Rasenmäher-Modelle, die einen Mulcheinsatz mitbringen. Dieser wird statt des Fangkorbes eingesetzt. Das Gras wird durch diese spezielle Technik noch ein zweites Mal durch die Scheren gegeben und anschließend so fein geschnitten auf den Rasen verteilt. Dort dient der Grasschnitt als Dünger. Zugleich wird der Rasen gegen Sonne und Vertrocknung geschützt.

Benzin-Rasenmäher mit Mulchfunktion HYUNDAI Benzin-Rasenmäher LM4601G B&S mit Mulchfunktion

329,00 € 429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *

 

Zum Ratgeber-Beitrag „Den Rasen mulchen – Mulchmähen“

 

Der Aufsitzmäher

Der Aufsitzmäher kommt dem Wunsch nach Bequemlichkeit und Vielseitigkeit entgegen. Früher kamen diese nur bei Flächen von mehr als 1000 m² zum Einsatz. Heute ist es auch eine bequeme Lösung für Hof- und Gartenbesitzer. Der Rasen vom Garten sieht nur sauber aus, wenn die Halme im Fangkorb verlustfrei ins Fangnetz kommen. Gerade bei einer Schnittfläche, die größer ist, Rasen, der kurz ist und Flächen die feucht sind, sind die Modelle die neu sind vorteilhaft. Die Auffangboxen bei den fahrenden Modellen brauchen eine gewisse Größe. Dadurch bedarf es bei der Entleerung mehr Kraft. Die elektrische Boxenentleerung ist sehr komfortabel. Es bedarf nur eines Knopfdruckes von dem Fahrsitz aus. Schon ist der Rasenabfall entsorgt.

Ein richtig guter Aufstitzmäher / Rasentraktor der Firma MTD

Rasentraktor 9,6 PS MTD Rasentraktor MTD 76

1.931,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *

 

Balkenmäher

Ein bekannter Hersteller für Gartengeräte und Werkzeug ist die Firma McCulloch. Sie hat auch einen sehr guten Balkenmäher im Sortiment.

Leistungsstarker Balkenmäher - Mähen, Schneiden, Trimmen, Freiräumen McCulloch Balkenmäher 61196-20.001.81 – MPF72B

1.253,42 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *

Bestseller Rasenmäher

Hier finden Sie die Rasenmäher Bestseller. Vielleicht finden Sie hier Ihren neuen Rasenmäher, der Sie durch die nächsten Gartenjahre hindurch begleitet.

 

Datenschutz garten-themenguide.de

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Für mehr Infos zur: Datenschutzerklärung
Zur Finanzierung der Inhalte haben wir Werbe-Empfehlungen für Sie, diese Werbung ist nicht personalisiert.

Wählen Sie aus:

Ihre Auswahl wurde angenommen!

Hilfe

Datenschutz garten-themenguide.de

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Für mehr Infos zur: Datenschutzerklärung
Zur Finanzierung der Inhalte haben wir Werbe-Empfehlungen für Sie, diese Werbung ist nicht personalisiert.

  • Werbe-Empfehlungen anzeigen:
    Unpersonalisierte Werbe-Empfehlungen werden angezeigt.

Sie können die Auswahl hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück