Skip to main content

Gartentipps, Gartengeräte und Gartenmöbel ✓ ✓ ✓

Häcksler

28. September 2021

Hiermit bekommen Sie Ihr Schnittgut klein! Den passenden Gartenhäckler finden!

Bei der Gartenarbeit fällt viel Grünabfall an. Das Schneiden der Hecken, das Beschneiden von Bäumen, das Rückschneiden von Sträuchern sind Gartenarbeiten, bei denen viel Abfall anfällt. Diese müssen entsorgt werden. Da stellt sich schnell die Frage: Was machen mit dem Astschnitt?

Ein Häcksler zerkleinert Sträucher, verblühte Stauden und andere Gartenabfälle mit einem präzisen Schnitt-Mechanismus. Danach dient der Abschnitt als Mulch oder Kompost. Er kann seine Nährstoffe dem Boden zurückzuführen oder die Pflanzen vor winterlicher Kälte und Witterung schützen. Die Auswahl an Geräten ist groß. Sie unterscheiden sich durch Größe, Art der Messer und Antriebsart. Hier ein paar Informationen.

Tabelle: Richtig gute Häcksler auf einem Blick

Die Nummerierungen in der erste Zeile dienen nur der Orientierung und stellen keine Platzierungen dar.

Beliebte Gartenhäcksler im Vergleich

Besondere Sparangebote, Schnäppchen und weitere Aktionen können im Online-Shop aktiv sein.

AngebotBestseller Nr. 1
IKRA 81002880 Elektro Gartenhäcksler Walzenhäcksler ILH 3000 A, leise robust wartungsarm, Starke 3.000 Watt, Aststärke bis 44mm, 230 V*
  • Hochleistungsmotor 3.000 Watt für besonders kraftvolles Häckseln /...
  • Patentiertes 3-Stufen-Planetengetriebe für besonders hohe...
  • Leicht transportierbar dank praktischem Tragegriff und Fahrgestell mit...
  • inkl. Stopfer / kompakte und platzsparende Lagerung dank Klappfunktion
  • inkl. großer und stabiler Fangbox (Volumen 60 Liter) / integriertes...
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Häcksler AXT 25 TC (2500 W, Fangbox 53 Liter, Schneidekapazität: Ø 45 mm, im Karton)*
  • Der Leisehäcksler AXT 25 TC - Erster Universalhäcksler für weiche...
  • Motorleistung von 2.500 W: ideal zum Häckseln aller Gartenabfällle
  • Einfaches Lösen von Blockierungen ohne Trichtermontage dank des...
  • Zerkleinert mühelos holzige Materialien bis maximal 45 mm Durchmesser...
  • Lieferumfang: AXT 25 TC, Stopfer für Schnittgut, Fangbox, Karton
Bestseller Nr. 3
Makita UD2500 Elektro - Häcksler, für starke Äste und weiches Häckselgut, 2500 W*
  • Starker Häcksler für Holz und weicheres Material
  • Schnittstärke 45 mm
  • Auffangbehälter 67 l
  • Gewicht ca. 28kg
  • Große Bedienfläche
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
DELTAFOX Elektro Messerhäcksler - DG-EKS 2445-2400 W - inkl. 45 ltr Fangsack - 12 kg leicht - Laufräder mit Radabdeckung - Gartenhäcksler für 45 mm Äste - Schredder*
  • HOHE QUALITÄT: Der Gartenhäcksler verfügt über ein 2x Wendemesser...
  • LEISTUNGSSTARKER MOTOR: Der Elektro Schredder bietet schnelles...
  • SICHERE UND LEICHTE ANWENDUNG:  Durch die integrierte Motorbremse,...
  • HANDLICH UND DURCHDACHT:  Mit dem robusten Fahrgestell und dem...
  • LIEFERUMFANG: Elektro Messerhäcksler, Fahrgestell, 45 ltr Fangsack,...
AngebotBestseller Nr. 6
Güde 94372 Gartenhäcksler GH 2501 (Wartungsarm, Selbsteinzug, 45Liter Fangsack, Transporträder, 2500 W Motorleistung)*
  • Ergonisch geformter Führungsholm
  • robuste, gegröpfte Hackmesser für effektives artbeiten
  • Getriebegehäuse aus Alu-Druckguss
  • Messing-Getriebezahnrad
AngebotBestseller Nr. 7
Bosch Häcksler AXT Rapid 2200 (2200 Watt, Materialdurchsatz 90 kg/h, max. Schneidekapazität-Ø 40 mm, im Karton)*
  • Der Häcksler AXT Rapid 2200 - Messerscharf für hervorragende...
  • Durchzugsstarker 2200-Watt-Powerdrive-Motor
  • Patentierter Einfülltrichter für schnelleres und effizienteres...
  • Motor-Überlastschutz und Schweizer Messer
  • Lieferumfang: AXT Rapid 2200, Stopfer, Karton
Bestseller Nr. 8
ATIKA ALF 2800 Walzenhäcksler Gartenhäcksler Elektrohäcksler | 230V | 2800W*
  • Der Verriegelungsgriff des großen, integrierten Fangkorbes ist mit...
  • Der gleichmäßige Selbsteinzug der Äste sorgt für ein entspanntes...
  • Der Ein- / Ausschalter ist, für mehr Sicherheit bei Stromausfall, mit...
  • Das Einstellen der Gegenplatte ist schnell und einfach, direkt am...
  • Wechselstrommotor: 230 V ~ 50 Hz | Leistung P1: 2800W | Astdurchmesser...
AngebotBestseller Nr. 9
ATIKA LHF 2800 Leise-Walzenhäcksler Gartenhäcksler Elektrohäcksler Schredder | 230V | 2800W*
  • Der Verriegelungsgriff des integrierten Fangkorbes ist mit einer...
  • Der gleichmäßige Selbsteinzug der Äste sorgt für ein entspanntes...
  • Der Ein- / Ausschalter ist mit einem Rückwärtslauf ausgestattet,...
  • Die Gegenplatte kann direkt am Gehäuse schnell und einfach...
  • Wechselstrommotor: 230 V ~ 50 Hz | Leistung P1: 2800 W |...

Gartenhäcksler kaufen – weiter mit den Bestsellern zum Zerkleinern des Gartenabfalls

Was ist ein Gartenhäcksler?

  • Häcksler sind sehr leistungsstarke und kompakte Gartengeräte.
  • Diese elektrischen Gartenhelfer verfügen über eine hohe Leistung und Drehzahl des Motors, sodass sie sehr effektiv und wirtschaftlich grobes Schnittgut häckseln können.
  • Sie sind auch nützlich beim Schneiden von Ästen, die dickere Durchmesser aufweisen und Spänen und der Gewinnung von Mulch für Kompost.
  • Zum Einfüllen des Schnittgutes gibt es einen praktischen Trichter. Durch ihn ist es möglich auch verzweigte Äste einzufüllen.
  • Das kleingeschnittene Material wird in dem beiliegenden Behälter oder einem anderen einen beliebigen Auffangbeutel oder direkt auf den Boden geworfen.
  • Oft haben die Modelle selber ein recht geringes Gewicht, das in Kombination mit einem stabilen Rahmen und Räder dafür sorgt, dass der Gartenhäckler sich gut im Garten bewegen lässt.
  • Damit die Modelle auch im Regen arbeiten, sind sie sehr gut gegen Spritzwasser geschützt.
  • Bei seiner Arbeit ist der Gartenschredder recht laut, um die 100 dB Geräuschpegel je nach Modell kann verursacht werden.

Wie ist eine Bioschredder aufgebaubt?

Die Geräte sind sehr leistungsstark aber jedoch eine recht einfache Konstruktion. Sie bestehen aus einem starken Motor, der mit Strom oder Benzin angetrieben wird. Für die Zerkleinerung gib es einen Arbeitsschacht mit Messern. Die Art der Messer unterscheidet sich, je nachdem, wofür das Modell eingesetzt werden soll. Für die Haltbarkeit, Sicherheit und Stabilität sorgt ein Metallrahmen und ein Schutzgehäuse mit einem Aufnahmekasten. Die Konstruktionen selbst sitzen auf einem zweirädrigen Untergestell, um die Bewegung und die Mobilität der Produkte zu garantieren.

Atika HäckslerBenzin HäckslerMesserhäcksler

Wozu braucht man einen Häcksler?

Während der Gartentätigkeit fällt besonders im Herbst und im Winter zahlreiches Schnittgut an. So zum Beispiel beim Herbst- und Winterschnitt der Obstbäume und Hecken, dem Auslichten der Beeren- und Ziersträucher und dem Rückschnitt der verschiedensten Stauden.

Zahlreiche Gartenbesitzer bringen dieses Schnittgut zu den Sammelstellen für Gartenabfälle, es lässt sich aber auch gut im eigenen Garten verwerten. Dazu wird das unterschiedliche Schnittgut zu kleinen Stücken gehäckselt und anschließend im Garten ausgebracht.

  • Blätter
  • Rinde
  • Gras
  • dicken Knospen (Mais, Sonnenblumen und ähnliches)
  • kleine Äste, sowohl trocken als auch frisch

Was soll nicht in den Gartenschredder?

Gras zur Herstellung von Mulch ist nicht für diese Geräte geeignet. Das verklebt die Messer und verstopft die Technik. Dazu eignen sich Mulchrasenmäher besser.

Welchen Vorteil bietet das Häckseln im eigenen Garten?

  • Anfallende organischen Abfälle werden durch die zerkleinert.
  • Die Gartenabfallzerkleinerer reduzieren des Volumens des Abfalles.
  • Nährstoffreicher Kompost kann produziert werden.
  • Es kann der Häckselschnitt um die Bäume und Sträucher oder im Staudenbeet ausgestreut werden. So kann der Zukauf von Rindenmulch teilweise oder ganz reduziert werden.
  • Beim oder nach dem Ausbringen des Häckselgutes sollten zusätzlich Hornspäne als Stickstoffdünger dazu gegeben werden. Man kann den Häckselschnitt natürlich auch auf den Komposthaufen schütten und untermischen.
  • Der Gärtner kann hier sehr schnell eine große Menge an Gartenabfällen zerkleinern.
  • Das gehäckselte Schnittgut kann viel schneller in den Naturkreislauf zurückgeführt werden, als grobe unzerkleinertes Material.
  • Das Abfallmaterial muss nach der Arbeit im Garten nicht transportiert werden.

Durch die vielen Möglichkeiten sind die leistungsstarken Geräte besonders im Herbst bei den Gärtnern verdientermaßen beliebt.

Welche Häckslertypen gibt es?

Messerhäckslern und Walzenhäckslern, auch Leisehäcksler

Um sein Häckselgut selbst herstellen zu können, bieten die Baumärkte verschiedene Häcksler Typen an.

Man kann zwischen Messerhäckslern und Walzenhäckslern, auch Leisehäcksler genannt, wählen.

Wichtig während des Häckselns sind das Tragen einer Schutzbrille, fester Arbeitshandschuhe und zusätzlicher Gehörschutz bei Verwendung eines Messerhäckslers. 

Walzenhäckler

Diese Geräte sind mit einem Walzenzerkleinerungssystem ausgestattet. Dadurch sind sie leiser. Dazu kommt, dass sie eine lange Lebensdauer bei geringer Wartung bieten. Sie sind für dicke und auch für harte Äste geeignet.

Messerhäckslern

Messerhäcksler sind günstiger im Preis, arbeiten aber sehr laut. Dies sind die wirtschaftlichsten Häcksler-Arten auf dem Markt. Sie kommen zum Zerkleinern von Pflanzenstämmen und kleinen Ästen zum Einsatz.

In den Parzellen der Gartenvereine werden vorzugsweise Walzenhäcksler angewendet, schon um stärkeren Lärm zu vermeiden.

Elektro Häcksler oder Benzin Häcksler?

Diese Frage hängt davon ab, wo das Gerät zum Einsatz kommen wird.

In kleineren und jüngeren Gärten oder Häuser mit kleineren und neu bepflanzten Grundstücken fällt weniger Grünabfall an. Hier wäre ein Elektro-Häcksler die beste Option. Sie sind kompakt, leicht und einfach zu bedienen

Und wenn Sie alten Äste eines Grundstücks entsorgen müssen, dann brauchen sie mehr Kraft und sollten auf einen guten Benzin-Häcksler nicht verzichten.

Unterschied der Messer

Gartenhäcksler mit Scheibenmessern

Diese Häckler-Messer zerkleinern kleinere Äste bis zu 2 cm Durchmesser und Gras.

Gartenhäcksler mit Schneidwerk

Solche Messervorrichtungen schaffen bis zu 8 cm dicken Zweige, aber unter der Bedingung, dass diese trocken sind. Nasses Schnittgut ist weniger geeignet, denn nasse Rinden- und Holzreste bleiben stecken und blockieren den Schneide-Mechanismus.

Garten-Häcksler mit Turbomessern

Diese Häcksler kommen mit allen Ästen zurecht, ob große und kleine Zweigen, sowohl nass als auch trocken.

Mehr über diese Häcksler haben wir auf der Seite Benzin Häcksler.

Gut zu wissen

  1. Die technischen Merkmale der Verarbeitung von Ästen beziehen sich häufig auf Weichholzarten wie Linde, Pappel oder Kirsche.
  2. Wichtig bei der Auswahl ist die Leistung. Dafür muss die Motordrehzahl beachtet werden. Bei Elektromotoren mit einer Leistung von 4 kW reicht die Drehzahl von 2.500 bis 2.800 U/min.
  3. Die Leistung des Häcklers wird durch die stündliche Zerkleinerungskapazität bestimmt. Sie wird in Kubikmetern angegben. Deshalb sollten sie vor dem Kauf die Menge des Schnittmaterials oder des Abfalls als Volumenmenge schätzen, um einen geeigneten Häcksler für ihren Garten auszuwählen.
  4. Beim Beladungstyp ist das senkrechte Einfüllen praktischer. Denn hier wird die Schwerkraft beim Einladen und für den Zerkleinerungsprozess genutzt

Vor dem Kauf

  1. Überlegungen über den Umfang und die Art des Abfalles müssen angestellt werden, um das richtige Modell auszuwählen. Auch ob das Schnittgut bei der Verarbeitung trocken oder nass ist.
  2. Die Entscheidung, ob es ein elektrischer Zerkleinerer oder ein Benzingerät sein soll, muss im Vorfeld fallen? Dazu sollte geprüft werden, ob eine Stromzufuhr an dem Arbeitsort möglich ist.
  3. Welcher Beladungstyp soll es sein, soll der Aufnahmetrichter seitlich oder oben zur Verfügung stehen?
  4. Der Behälter für die Abfallaufnahme steht im Blickpunkt. Ein eingebauter Behälter ist optimal auf den Zerkleinerungsprozesses des Gerätes abgestimmt.
  5. Die Sicherheit sollte bei der Entscheidung, welches Gerät gekauft wird ganz oben stehen. Die Häcksler sind gefährliche Gartengeräte, die sowohl stark im Zerkleinern sind. Andere zusätzlich noch sehr laut. Ein- und Ausschaltmechanismus, ein eingebauter Sicherheitsschalter als Stop und die Lautstärke müssen hier mit in die Kaufentscheidung einfließen.
  6. Die Reinigung des neuen Gerätes sollte möglichst leicht und einfach sein.
  7. Für den ersten Einsatz sollte ebenso Sicherheitskleidung in der Anschaffung mit in Betracht gezogen werden.

Unser Tipp:

Da der Gartenhäcksler während eines Gartenjahres nicht allzu häufig zum Einsatz kommt, kann es sich lohnen, wenn mehrere Gartenbesitzer sich zusammentun und gemeinsam einen Häcksler kaufen, wodurch die Anschaffungskosten für den Einzelnen reduziert werden können.  

Hochwertige Marken

Hochwertige mobile Gartenschredder gibt es unter anderem von folgenden Firmen: Atika, AL-KO, Black & Decker, Viking, MTD, Bosch, Makita, Einhell, Ryobi, Hecht, Brast, Holzinger, Boch, Güde, Makita oder auch Atika Häcksler. Dies sind beliebte Marken, die häufig gekauft werden.

Nur Laub häckseln?

Wer im Wesentlichen sein Herbstlaub häckseln möchte, der kann auch auf einen Laubsauger mit Häckler zurückgreifen. Hier wird das Laub in einem Arbeitsgang aufgesogen und gehäckselt. Oft verfügen diese Geräte noch über eine dritte Funktion und arbeiten ebenfalls als Laubbläser. Mehr zu diesen Gartengeräten gibt es auf der Seite Laubgebläse.

Laubsauger mit Häcklerfunktion

Das Wechseln der Messer

Die Schärfe der Messer sollte regelmäßig überprüft werden. Sind die Messer stumpf, so merkt man das oft, wenn sich der Motor erhitzt. Dann müssen sie ausgetauscht werden.

Häckslerarten und Variationen

Beliebt in diesem Themenbereich

Abflammgerät  Hochdruckreiniger Gartenhäcksler  Kehrmaschine  Laubgebläse  Laubfeger  Schneeräumer  Terrassenreiniger  Unkrautvernichter

Letzte Aktualisierung am 28.09.2021 / Bild-Link* / Affiliate Links* / Bilder von der Amazon Product Advertising API