Skip to main content

Gartentipps, Gartengeräte und Gartenmöbel ✓ ✓ ✓

Möhrensamen

16. Juni 2021

Bestes Saatgut für den Möhrenanbau

Möhren gehören zu den beliebtesten Pflanzen im heimischen Garten. Das kommt nicht von ungefähr. Sehens sie doch mit ihrer roten, gelben oder gar weißen Farbe fantastisch aus. Dazu kommt, sie sind ausgesprochen lecker und schmecken schon den Kindern. Nach erfolgreicher Ernte kann die ganze Pflanze verwendet werden. Möhren haben viele Namen, wie Mohrrüben, Karotten, Wurzeln, Rübli oder gelbe Rüben. Doch wer glaubt, hier lege schon der größte Unterschied, hat noch keinen Blick auf die Möhrensamen geworfen. Um vor dem Anbau das richtige Saatgut auszuwählen, haben wir hier nicht nur gutes Saatgut aufgelistet, sondern erklären auch die wichtigsten Möhrenarten.

Möhrensamen kaufen de.depositphotos.com

Möhrensamen kaufen de.depositphotos.com

Beliebte Möhrensamen im Vergleich

Besondere Sparangebote, Schnäppchen und weitere Aktionen können im Online-Shop aktiv sein.

AngebotBestseller Nr. 1
Kiepenkerl Möhren 'Nantaise 2 Marktgärtner',1 Portion*
  • Liefergröße:1 Portion
  • Standort: Sonne bis Halbschatten; Erntezeit: ab Juli
  • Pflanzeabstand: 25 bis 30 cm
  • Pflegeaufwand: gering - mittel; Wasserbedarf: gering - mittel
  • Lebensdauer: einjährig
Bestseller Nr. 2
Möhre Red Samurai | Möhrensamen von Dürr Samen*
  • Aussaat: Februar-Juli
  • Inhalt: 400 Korn
Bestseller Nr. 3
Möhren lange rote Stumpfe ohne Herz 2 | Samen für Karotten | Möhrensamen | Karottensamen*
  • 🥕 Eigene Möhren mit dem Saatgut von DeineGartenwelt anbauen. Viele...
  • 🥕 Jede unserer Sorten kommt in einer individuellen Tüte mit...
  • 🥕 Diese Sorte ist auch in unserem praktischen Gemüsesamenset mit...
  • 🥕 Qualitativ hochwertiges Saatgut von DeineGartenwelt. Produktion...
  • 🥕 Für den eigenen Gemüsegarten. Frische Karotten selbst züchten...
Bestseller Nr. 4
Harlequin-Mix F1 Möhrensamen von Bobby-Seeds*
  • 🌱 Daucus carota - Möhre
  • 🌱 Aussaat ab Anfang März bis Juni als Direktsaat, Ernte ab Juni...
  • 🌱 Eine Portion reicht für etwa 500 Pflanzen
  • 🌱 Harlequin-Mix ist ein wohlschmeckender Mix aus orangen,...
Bestseller Nr. 5
Bobby-Seeds Möhrensamen Cosmic Purple Möhre Portion*
  • Daucus carota
  • Die Ernte erfolgt ab Juli bis Oktober
  • 1 Portion reicht für ca. 500 Pflanzen
  • Einmalige Versandkostenpauschale pro Bestellung
Bestseller Nr. 6
Mini Möhren Samen: Premium Mini Möhrensamen für Kinder und Erwachsene – Baby Karotten Samen für ca 300 Pflanzen – Mona Mini Möhre – Mini Gemüse Saatgut für Kids – Saat Samen Karotten von OwnGrown*
  • 🌱 EINE SÜSSE MINI KAROTTE PFLANZEN: Premium Own Grown Möhren...
  • 🌱 EINFACHE KAROTTENSAMEN ANZUCHT für die Familie: Genaue Anleitung...
  • 🌱 ZERTIFIZIERTE MINI GEMÜSE SAMEN, samenfest und ohne Gentechnik....
  • 🌱 KÖSTLICHES, FRISCHES GEMÜSE: Die Chantenay ist etwa 12-16 cm...
  • 🌱 BESTE QUALITÄT VON OWNGROWN: Wir lieben Pflanzen und bieten eine...
Bestseller Nr. 7
Gniff, BIO-Möhrensamen von Bobby-Seeds Portion*
  • 🌱 Daucus carota - BIO-Möhre, Purpurviolett
  • 🌱 1 Portion reicht für etwa 500 Pflanzen
  • 🌱 Aussaat ab März bis Anfang Juni als Direktsaat, Ernte ab Ende...
  • 🌱 Purpurfarbene Spezialität aus dem Tessin, weißes Herz, sehr...
  • 📦 Einmalige Versandkostenpauschale : Kombinieren Sie mit anderen...
Bestseller Nr. 9
Möhren Samen Mix Harlequin F1 - Nelson Garden Gemüse Saatgut - Karotten Samen (300 Stück) (Einzelpackung)*
  • Möhren Samen Mix - Dieser tolle Mix bringt viele verschiedene...
  • Pflanzensamen für Gemüsegarten - Unser Saatgut für Möhren ist...
  • Beste Qualität - Unsere Karottensamen sind von höchster Qualität...
  • Leicht anzubauen - Die Samen für Karotten sind einfach zu verwenden...
  • Perfekt für Mini-Gewächshaus - Die Samen für Möhren sind ideal...

Möhrensamen kaufen – weiter mit den Bestsellern für den erfolgreichen Möhrenanbau

Möhrensamen de.depositphotos.com

Möhrensamen de.depositphotos.com

Beliebte Möhrensorten auf einem Blick

Pariser Möhrchen:

Sie haben eine Kugelform mit kaum 4 cm Durchmesser. Viele kennen diese Karottensorte aus Konservendosen. Ihre Reifezeit beträgt nach dem Möhren Anbauen drei Monate, Sorten: Parmex, Pariser Markt 4 oder Pariser Markt 5.

Kundulus:

Als verbesserte Züchtung der Pariser Möhre ist die Kundulus im Sortiment. Sie ist ebenfalls eine runde, kurze Möhre als frühe Sorte.

Yellowstone:

Hierbei handelt es sich um eine gelbe Möhre. Sie ist süßlich und fruchtig schmeckend. Im März bis Juli kann sie gesät werden, von Juli bis November ist dann Erntezeit. Sie werden nach der Ernte mit schlanken Möhren mit einer Größe von 18 bis 20 cm für Ihren Möhren Anbau belohnt. Die Sorte Yellowstone ist besonders für die Küche geeignet, kann aber auch gelagert werden.

Mello Yellow:

Diese Möhrenart ist richtig gelb. Sie schmeckt süßlich und ist ideal für die Verwendung in der Küche in Suppen und Salaten. Als Saatgut steht Ihnen Mellow Yellow F1 zur Verfügung.

Creme de lite:

Mit dieser Möhrensorte hat man eine fast weiße Möhre gezüchtet. Die frühe Karottensorte hat einen milden und süßen Geschmack. Die Möhre wird 20 bis 23 cm lang und ist sehr fein. Sie ist dadurch ebenfalls besonders für die Küche oder als frischen Snack für Zwischendurch geeignet.

Nantaise:

Eines der beliebtesten Möhrensorte ist die Nantaise. Die Nantaise wird in 5 Monaten 15 cm bis 20 cm lang und ist damit eine lange Möhre, allerdings mit stumpfer Spitze. Der Rübenkopf ist oftmals etwas grünlich. Die Nantaise ist eine frühe bis mittelfrühe Karotten-Sorte. Sie ist einer der Klassiker in der Küche, ist aber auch zur Einlagerung geeignet.

Ingot:

Die Ingot Möhre ist halblang und trägt ebenso eine abgerundete, stumpfe Spitze. Sie ist, wie die Flayway, tolerant gegen die Möhrenfliege. Sie ist eine mittelfrühe Sorte, geeignet für die Küche, aber auch zur Lagerung. Als Saatgut finden Sie Möhren Ingot F1 auf dem Markt.

Flayway:

Die Flayway ist eine halblange, vorn abgestumpfte, mittelfrühe Möhrenart. Sie ist Rot-Orange. Das Schöne an dieser Möhren Sorte Flayway ist, dass sie widerstandsfähig gegen die Möhrenfliege ist.

Sweet candle:

Das ist eine Möhrenart in oranger Farbe mit süßen und intensivem Geschmack. Ihre Form ist nach unten hin spitz zulaufend und ist ein ideales Küchengemüse oder auch für die Einlagerung geeignet.

Oxheart:

Die Oxheart Möhre ist für schwere Böden geeignet. Sie hat bis 15 cm kurze Stümpfe, kann gleichzeitig aber 10 cm dick werden. Sie hat also schon richtig die Form einer Rübe. Die Sorte Oxheart ist schon eine richtig alte Möhrensorte. Die ersten Aufzeichnungen über diese Sorte sind aus dem Jahr 1884 aus Frankreich. Sie eignet sich mit ihrem süßen kräftigen Geschmack gut für die Küche, ist aber auch für die Einlagerung ideal.

Red Cored:

Die Red Cored Möhre ist ebenfalls schon eine alte Sorte, schon aus dem Jahre 1929. Auch sie hat kurze Stümpfe und ist auch für schwere Böden geeignet. In lockeren Böden schafft sie auch eine Länge von 18 cm. Sie ist auch sehr robust und kann lange in der Erde bleiben, da sie durchaus schon mal Temperaturen unter null verträgt. Sie bringt ein sehr leckeres intensives Möhrenaroma mit.

Sugarsnax54, Tendersnax:

Diese beiden Sorten verraten schon in ihrem Namen, dass man sie am besten gleich als Snack am besten noch mit einem leckeren Dipp verspeist. Diese beiden Möhrensorten sind zart und zuckersüß und für eine Einlagerung ungeeignet. Ihre Form ist halblang bis 10 cm und zylindrisch.

Purple Haze:

Hierbei handelt es sich um die sogenannte Urmöhre, die aber eine neue Sorte der Saatgutindustrie ist. Hier wurde eine besondere Farbkombination gezüchtet. Die Purple Haze ist innen Orange und außen Violett. Sie ist eine mittelfrühe Sorte und weist eine Länge von mehr als 20 Zentimetern, bei einem schlank geformten Möhrenkörper auf.

Fazit:

Das war nur ein kleiner Einblick in beliebte Möhrensorten. Es gibt noch sehr viel mehr, wie Anthonina, Rotin, Sytan, Merida, Adelaide und noch so viele weitere.

Die Sorten können als Saatgut in Tüten oder als Saatbänder erworben werden.

Wenn Sie wissen möchten, wie man Möhren richtig anbaut und auch was es für Sorten gibt und welche Eigenschaften diese Karotten haben, dann lesen Sie doch dazu einmal hier unseren Blogbeitrag.