Skip to main content

Gartentipps, Gartengeräte und Gartenmöbel ✓ ✓ ✓

Teichfilter

28. Februar 2021

Der Teichfilter ist ein wichtiges Zubehör für den Gartenteich, um Schmutzstoffe aus dem Wasser zu filtern. Dazu gehören z.B. Blütenstaub, Staub und Laub. Diese werden ständig in den Teich eingeweht und belasten das Wasser. Im Teich können sich Schwebealgen bilden.

Die Filterung des Wassers im Teich ist eines der wichtigsten Wartungsmaßnahme bei der Teich-Pflege. Durch sauberes Teichwasser wird das ordnungsgemäße Funktionieren des Ökosystems im Teich sichergestellt. Das Wasser wird durch den Filter von organische Abfälle von Pflanzen, Tieren oder den Fischen reinigt.

Der Teichfilter muss an die Lage und die Größe dieser Gartenteiche angepasst werden. Ist der Teich ein Fischteich, so müssen noch weitere Stoffe durch den Teichfilter herausgefiltert werden. Hier kommt noch Fischfutter, Ausscheidungen der Fische und eventuell sogar Medikamente hinzu. Dies alles beeinflusst die Auswahl des richtigen Teichfilters.

Daher ist die Filterleistung mit Fischbesatz niedriger als ohne Fischbesatz. Dem entsprechend kann ein Teichfilter ausgewählt werden.

Berlan Teichfilter BTF12000*
  • max. Filterleistung: ohne Fischbesatz 12000l - mit Fischbesatz 6000l
  • max. Durchflussmenge: 8000l/h - max. Wassertemperatur: 35°C
  • 1 Filterkammer mit zwei Grob- und zwei Feinfiltermatten
  • Schlauchanschlussmöglichkeiten: 3/4", 1", 1 1/4"; 1 1/2"
  • (passender UV-C Lichtfilter BLF218UVC optional erhältlich)

Gartenprodukte aktualisiert am 26.02.2021

Beliebte Teichfilter im Vergleich

Besondere Sparangebote, Schnäppchen und weitere Aktionen können im Online-Shop aktiv sein.

AngebotGartentipp Nr. 1
T.I.P. Teichaußenfilter WDF 10000 UV 11, UV-C 11 Watt, für Teiche bis zu 10.000 Liter*
  • dieser neuartige Filter ist ein hochwirksames Komplettsystem zur Teichfilterung.
  • das vorgefilterte Wasser über eine Abrisskante geführt und dadurch mit...
  • Die Besonderheit liegt in der Realisierung des sogenannten Wet-and-dry-Systems
  • System-Komplettset mit 55 Watt VORTEX-Pumpe, 11 Watt UV-Strahler, Zulaufschlauch und...
  • Daneben verfügt dieses erstklassige Produkt über einen, sonst ebenfalls nur bei...
AngebotGartentipp Nr. 2
Pontec MultiClear Set 5000 Teichfilter*
  • Garantiert klares Wasser: das kompakte Durchlauf-Filterset MultiClear 5000 ist...
  • Es bietet eine bewährte Kombination aus mechanisch-biologischer Reinigung und...
  • Im Mehrkammerfilter sorgen vier verschiedene Filtermedien (Japanmatte, grober und...
  • Die Filterpumpe ist mit 4 mm Filterschlitzen versehen und ist mit 1500 l/h perfekt...
  • Ein 3,0 m langer ¾"-Schlauch ist im Lieferumfang enthalten
Gartentipp Nr. 3
SunSun Bio CBF-350 Teichfilter bis 12000L Teichvolumen Durchlauffilter Teich Filter*
  • Pumpenleistung max. 8000 l/h und Wasser muss druckfrei einlaufen.
  • Die Schlauchstufentüllen haben eine Größe von 20 / 25 / 32 und 40mm.
  • CUV Teichklärer können direkt am Teichfilter montiert werden.
  • Die empfohlene Teichgröße mit Fischbesatz ist 6000l.
Gartentipp Nr. 4
SunSun CPF-10000 Druckteichfilter UVC 11 W 10000 L/h Teich Filter Teichfilter*
  • Einfaches und unkompliziertes Bio-Druckteichfilter-System für Teiche bis 12.000l
  • UV-Filter Leistung 11 Watt, max. Pumpenleistung 10.000l/h
  • Für Teiche mit Fischen bis 6.000 Liter
  • "By-Pass" Funktion zur Gartenbewässerung
AngebotGartentipp Nr. 5
Oase 50499 BioPress Set 4000*
  • Solides Druckfilterset dank der Kombination aus mechanisch-biologischer Reinigung und...
  • Durch Eingraben des Filtersets ist es nahezu unsichbar und wird optimal in den...
  • Die im Deckel integrierte UVC-Einheit sorgt für die rasche Beseitigung von Algen und...
  • Im Lieferumfang enthalten: 4,5 m ¾" (19 mm)-Schlauch und OASE Filterpumpe 1500: 25...
  • Um die volle Leistungskraft der UVC-Lichtwellen zu garantieren, sollten die...
Gartentipp Nr. 6
SunSun Biofilter CBF-200A Filteranlage 1 Kammer-System für 6000 L/h inkl Filtermaterial*
  • Bio-Teichfiltersystem
  • Filterschwämme
  • Japanmatte
  • Ein-Kammer-System
  • Tubidimeter
Gartentipp Nr. 7
SunSun CBF-350C Bio Teichfilter bis 90000L Teichvolumen Durchlauffilter Teich Filter*
  • Pumpenleistung max. 10000 l/h und Wasser muss druckfrei einlaufen.
  • Die Schlauchstufentüllen haben eine Größe von 20 / 25 / 32 und 40mm.
  • CUV Teichklärer können direkt am Teichfilter montiert werden.
  • Die empfohlene Teichgröße mit Fischbesatz ist 45000l.
Gartentipp Nr. 8
SunSun CPF-2500 Druckteichfilter UVC 11 W 6000 L/h Teich Filter Teichfilter*
  • Einfaches und unkompliziertes Bio-Druckteichfilter-System für Teiche bis 6 000l.
  • UV-Filter Leistung 11 Watt, max. Pumpenleistung 6000l/h.
  • Für Teiche mit Fischen bis 3000 Liter.
  • By-Pass Funktion zur Gartenbewässerung
Gartentipp Nr. 9
SunSun Bio Teichfilter 60000 L Durchlauffilter Teich Filter CBF-550 Teich Filter*
  • Die Pumpenleistung sollte
  • Die Schlauchstufentüllen haben eine Größe von 20 / 25 / 32 und 40mm.
  • CUV Teichklärer können direkt am Teichfilter montiert werden.
  • Die empfohlene Teichgröße mit Fischbesatz ist 30000l.
  • Filtermaterialien lassen sich durch ein Schiebe-System einfach auspressen.

Gartenprodukte aktualisiert am 28.02.2021

Teichfilter kaufen – weiter mit den Bestsellern für den sicheren Gartenteich

Gartenprodukte aktualisiert am 28.02.2021

Wie arbeitet ein Teichfilter?

Teichfilter arbeiten in der Regel mit einer mechanischen Filterung, die durch eine biologische Filterung ergänzt wird.

Mechanische Filterung

Die mechanische Filterung übernimmt die Hauptarbeit. Sie muss möglichst viel von den Schmutzstoffen entfernen. Diese Filterung ist unabhängig von der Durchflussgeschwindigkeit. Je mehr die mechanische Filteranlage entfernt, desto weniger muss biologisch abgebaut werden.

Im Teichfilter gibt es zwei Zonen. Eine aerobe, das heißt Sauerstoff verbrauchende Zone, und eine anaerobe, d.h. eine sauerstoffbildende Zone.

Der mechanische Filterprozess trennt das Wasser von festen Bestandteilen. Hier wird eine große Menge von Abfälle ausgefiltert. Die mechanische Filterung leistet also die “große Arbeit”.

Biologische Filterung

Anschließend folgt die biologische Filterung, die die Feinarbeit mit Präzision durch die richtigen Bakterien leistet.

Die biologischen Filter sind von der Durchflussgeschwindigkeit abhängig. Fließt das Wasser langsam, wird mehr Sauerstoff verbraucht. Bei geringerem Sauerstoff gibt es weniger aerobe Bakterien. Dazu werden nitrifizierende und heterotrophe Bakterien eingesetzt.

Lichtfilterung

Dazu gibt es noch die Filterung über Licht. Eine UV-C Lampe im Teichfilter wird zum Beispiel dafür eingesetzt, dass Schwebealgen ausgefiltert werden können.

Arten von Teichfilter-Systemen

Es gibt eine Vielzahl von Arten, einige der Wichtigsten möchten wir hier vorstellen:

Außenfilter:

Diese Klassifizierung ergibt sich aus der Lage zum Teich. Ein Außenfilter arbeitet außerhalb von Teich. Eine Pumpe bringt das Wasser zum Filter. Diese Modelle schaffen die Säuberung von großen Teichen.

Innenfilter:

Das Gegenstück zum Außenfilter ist der Innenfilter. Seine Position befindet sich im Teich. Innenfilter sind günstig und sehr beliebt. Oft bestehen sie aus der Filterpumpe und dem Teichfilter als Kernstück. Sie sind für kleine Teiche gedacht.

Druckfilter:

Dieser Filter für den Teich wird über oder unter der Oberfläche positioniert. Er arbeitet mit einer unabhängigen Wasserpumpe. Das Filtersystem ist besonders für Hobbygärtner mit kleinen Teichen geeignet. Doch auch für mittelgroße Gartenteiche ist ein Druckfilter möglich.

Schwerkraftfilter – Gravitations- und Schwerkraftmodelle:

Diese Modelle machen sich die Schwerkraft zur nutze. Sie ermöglichen die Rückführung des Wassers in das Becken durch Schwerkraft. Dazu werden sie Teichbeckenrand oberhalb der Oberfläche platziert. Filtrationskapazität und Durchflussrate und die Effizienz der Modelle ist hoch.

Durchlauffilter:

Dabei handelt es sich um Druckfilter oder Schwerkraftfilter. Die Durchlauffilter werden über der Teichoberfläche installiert. Über Pumpen wird das Wasser nach oben gepumpt und läuft durch Filterkammern nach unten wieder sauber zurück in den Teich. Sie dienen der Wasserreinigung von stehenden Gewässern.

Skimmer:

Beim Skimmer handelt es sich um eine Art Staubsauger zum Entfernen von Abfall, Blätter oder anderen Verunreinigungen direkt von der Teichoberfläche.

UV-Filter – UV-Sterilisator:

Neben der mechanischen und biologischen Filterung kann zum Filtern UV Licht eingesetzt werden. Dieses Licht wirkt zusätzlich zu einem Filterset mit seinen UV-Strahlen auf vorhandene Algen. UV Filter arbeiten außerhalb des Wassers als Außenfilter.

Teichfilter Sets – Teichfilter-Komplettsysteme:

Hier gibt es alles aus einer Hand. Diese Sets sind komplette Systeme mit einer Pumpen- und Filtereinheit und einem optionalen UV-Filter. Sie werden gebrauchsfertig verkauft. Die Elemente sind gut aufeinander abgestimmt. Besonders Koi Teiche profitieren von so einer umfassenden Komplettlösung. Ebenso ist dieses System eine erste Wahl für die Reinigung von Bachläufen.

Unterwasserfilter:

Diese sind beliebt, da sie vollständig untergetaucht arbeiten. Dadurch ist das Gerät nicht sichtbar und zerstört nicht den natürlichen Anblick der Wasseroase. Sie passen zu kleinen Gartenteichen.

Trommelfilter:

Eine feinporige Filtertrommel sorgt für die Beseitigung von Verschmutzungen.

Vliesfilter – Papierfilter:

Sie arbeiten ähnlich der Trommelfilter. Als Filtermaterial kommt hier ein feines Vliespapier zum Einsatz.

Filterschwamm:

Hier sorgen Bakterien für eine biologische Reinigung und absorbieren oder transformieren Abfall und Giftstoffe.

Welches Filtersystem soll es für den Teich sein?

  1. Für den Teichbesitzer eignet sich besonders ein Filter, der diese beiden Vorgänge, die mechanische als auch biologische Filterung, miteinander kombiniert.
  2. Bei der Auswahl des richtigen Filters muss die Größe des Teiches berücksichtigt werden. Kleine Teiche können mit Teichfilterpumpen arbeiten, größere Anlagen brauchen große Pumpsysteme.
  3. Je nach Auswahl braucht die Filterung eine mehr oder weniger ständige Wartung. Dies sollte beim Kauf mit berücksichtigt werden, denn viele Teichbesitzer haben wenig Zeit für die Pflege.

Warum muss das Wasser gefiltert werden?

Ohne einen Filter sind die Fische und Pflanzen im Teich gefährdet. Durch verschmutztes Wasser entsteht ein Überfluss an organischen Abfällen. Durch diese kann das Ökosystem Teich kippen, die Fische können sterben. Deren Zersetzung hat wiederum zur Folge, dass die Pflanzen krank werden und ebenfalls absterben.

Für handwerklich begabte Gartenteichbesitzer ist es auch möglich einen Teichfilter selber zu bauen.

 

BachlaufpumpeBalkonteichBelüftungspumpeEisfreihalterFertigteichGartenbrückeGartenteichwanneGFK TeichbeckenHochteichSchlammsauger – Teichsauger – TeichschlammsaugerSkimmerSteinfolieTeich WasserfallTeichbeckenTeichbecken 1000 lTeichbecken EckigTeichbeleuchtungTeichbelüfter  – TeichbrückeTeichfilterTeichfolieTeichheizungTeichnetz  – TeichpumpeTeichvlies  – TeichwanneTerrassenteich

 

Zum Kaufberater: Gartenteich

Gartenteam
Letzte Artikel von Gartenteam (Alle anzeigen)