Skip to main content

Rasentraktor fahren – Kinderträume werden wahr

Rasenmähertraktor – Luxus für den Garten

MTD Rasentraktor MTD 76 -

MTD Rasentraktor MTD 76

– Es ist der Traum vieler Gartenbesitzer, einmal mit einem Rasentraktor über die heimische Wiese brettern. Leider sind die begehrten Teile alles andere als günstig, so dass sich junge Familien meist gegen die Anschaffung entscheiden. Nicht umsonst wird der Rasenmähertraktor auch als „Rentnerporsche“ bezeichnet.

Wenn man aber nun den Entschluss gefasst hat, sich einen Kleinen oder Großen zu kaufen, kommen einige Fragen auf wie zum Beispiel:

Welche Beschaffenheit sollte mein Grundstück haben? Wie teuer sind die Rasenmähertraktoren? Wo kann ich ihn unterstellen und vieles mehr.

Voraussetzungen zum Rasentraktorkauf

Möglichst groß soll die Mähfläche sein

Na ja, das offensichtliche vorweg, man benötigt eine Wiese, je größer desto besser. In einem Reihenhaus Vorgarten macht so ein Rasentraktor keinen Sinn und außerdem gibt es Ärger mit den Nachbarn wegen der Lautstärke. Pauschal kann man sagen so ab circa 1000m² kann man mit einer Zeitersparnis rechnen. Natürlich kann die Fläche auch kleiner sein, wenn man sich die Maschine nur aus Lust am Fahren kauft.

Möglichst eben soll der Boden sein

Die Beschaffenheit des Bodens sollte möglichst eben und frei von Bäumen und Büschen sein. Bei Hängen mit starker Neigung kann der Traktor umfallen, auch benötigt man gerade bei den kleineren Modellen oft etwas mehr PS um den Anstieg zu schaffen. Kleine Hügel auf einem sonst ebenen Grundstück können ein Problem sein insofern der Rasentraktor hier mit den Messern hängen bleiben kann. Zu guter Letzt sollte die Wiese möglichst frei von Büschen, Sträuchern und Bäumen sein. Es mach keinen Spaß zuerst mühsam um die Büsche herumzufahren und anschließend auch noch mit der Hand nachzuschneiden.

Möglichst mit Garage oder Schuppen

Die dritte Voraussetzung ist eine Garage oder ein großer Schuppen für die Unterbringung des Rasenmähertraktors. Zwar ist der Traktor an sich schon Wind und Wetterfest, auch Hagel, Schnee und Matsch können ihm nichts anhaben, doch die Leder- und Plastikteile leiden. Insbesondere der Sitz und das Lenkrad sind nicht dafür ausgelegt ständig den Witterungen ausgesetzt zu sein. Zwar macht ihnen ein einmaliges draußen stehen nichts aus, aber die ständigen Witterungseinflüsse können das Gerät schon nach zwei Wintern sehr unschön aussehen lassen. Wer also lange Freude an seinem Rasentraktor haben möchte sollte gleich die passende Garage oder Schuppen dazu haben.

Erfahren Sie mehr über Rasentraktoren unter http://rasentraktor-maehroboter.de/rasentraktor.php.

 

Rasentraktor 9,6 PS MTD Rasentraktor MTD 76

1.599,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *

Worauf sollte man beim Kauf eines Traktors für den Rasen achten?

Zuerst mal zum wichtigen Punkt, dem Preis. Unter 1000€ wird man keinen Rasenmähertraktor kaufen können, ordentliche kleine Traktoren beginnen bei circa 1500€.

Auf folgende Punkte sollten Sie beim Kauf achten:

  • Preis
  • Schnittbreite, große Flächen → große Schnittbreite
  • Wendekreis, insbesondere wenn sich Büsche auf dem Grundstück befinden
  • PS, je mehr desto besser, mehr Geschwindigkeit, mehr Fahrspaß
  • Wo bekomme ich den ab und an benötigen Service her? Bietet der Hersteller Vorortservice?
  • Lange Garantiezeiten sind nie falsch bei teuren Investitionen
  • Lautstärke, wer empfindliche Nachbarn hat, sollte dringen auf leise Mäher achten
  • Benötige ich Zubehör zum Beispiel zum Schnee beseitigen, kehren oder Salz streuen?
  • Benötige ich einen Fangkorb und eine automatische Entleerung des selben?Wer pfleglich mit seinem neuen Lieblingsspielzeug umgeht wird lange an ihm Freude haben. Die Lebensdauer ist vergleichbar mit der von einem PKW, zehn Jahre und mehr sind kein Problem. Dazu gehört dann natürlich auch die Pflege wie die Beseitigung von Schmutz und Gras nach jedem mähen, der Ölwechsel alle ein bis zwei Jahre und natürlich eine Unterbringung im Trockenen.

Zu den Rasentraktoren

Video: Der Rasenmähertraktor Husqvarna Rider R 213C ausführlichst erklärt und voll in Aktion


Ähnliche Beiträge