Skip to main content

Die Kettensäge im Garteneinsatz

Die Kettensäge fürs Gröbere

Die Kettensäge im Garteneinsatz

Die Kettensäge im Garteneinsatz

Ein Garten benötigt viel Pflege und je nach Schrebergartenanlage sind gewisse Pflegehinweise sogar in der örtlichen Gartenverordnung versehen. Doch nichtsdestotrotz ist es den meisten Gartenbesitzern ohnehin wichtig, dass der Garten glänzt.

Eine Kettensäge als Gartengerät kommt hier im Übrigen immer häufiger zum Einsatz. Sei es beim Aufbau des eigenen Gartens, für die Pflege und möglicherweise zu guter Letzt für den Kamin, um viel Holz zu sägen. Es macht einfach viel Freude zu sehen, wo eine Kettensäge zum Einsatz kommen kann und insbesondere bei der Gartenarbeit hat die Kettensäge schon eher eine langjährige Tradition, der man sich hier widmen muss.

Die Kettensäge im Garteneinsatz begeistert auf Anhieb

Einst war die Axt im Garten sicherlich das beliebteste Einsatzwerkzeug und wurde von der Kettensäge ersetzt. Der Grund ist doch eindeutig, weil die Kettensäge garantiert viel Zeit und Mühe sowie Arbeit erspart, um entsprechende Arbeitsschritte im Garten tätigen zu können.

Da wäre zum Beispiel das Fällen von kleinen bis mittelgroßen oder schweren Bäumen. Welches Werkzeug würde sich für den kleinen Schrebergarten da besser eignen, als eine Kettensäge? Die Axt und Handsäge wären viel zu anstrengend, sodass man zurecht die Kettensäge in fast allen Geräteschuppen im Garten deutschland- und europaweit vorfindet.

Bei den Amerikanern ist die Kettensäge im Übrigen schon seit Jahrzehnten in fast jedem Garten zu finden und die Zeitersparnisse beim Arbeiten und der Aufwand sprechen eindeutig positive Akzente für die Kettensäge als Gartenwerkzeug aus.

Kettensägen genießen einen vielseitigen Einsatzradius

Das eine Kettensäge in der Forst- und Landwirtschaft zum täglichen Arbeitsmaterial dazugehört, dürfte nicht verwundern. Aus diesem Anlass passt die Kettensäge in jedem Garten besonders gut, weil hier viel mit Holz gearbeitet werden kann.

Ob es der Baum mit dicken Ästen ist, welche sich in den Nachbargarten erstrecken und dank der Kettensäge wieder klein geschnitten werden können oder ob man gleich einen Baum fällen muss. Beides ist mittels einer Kettensäge kinderleicht möglich und hat den Vorzug, dass die Arbeitsleistung geringer ausfällt und der Aufwand ohne viel Mühe gewährleistet ist. Wer sich somit gerne den Garten kostengünstig selber verschönern möchte, der kann auf eine Kettensäge zurückgreifen, die wirklich herausragende Arbeitsleistungen zu bieten hat.

Do-it-yourself mit der Kettensäge

Kettensägenkunst

Kettensägenkunst

Gartenarbeit vom Profi? Bäume fällen vom Profi und viele weitere Einsatzgebiete alles aus professioneller Hand? Das kann viel Geld kosten und was eignet sich da besser, als mit der eigenen Hilfe den Garten auf Vordermann zu bringen? Eines der wohl besten Werkzeuge im Garten ist aus diesem Anlass die Kettensäge.

Jegliche Arbeiten mit starken Hölzern kann die Kettensäge standhalten und das ist offenbar der Grund, wieso sie auch immer häufiger vom kleinen Schrebergarten, Vorgarten bis großen Garten zum Einsatz kommt. Wieso auch nicht, schließlich nehmen Gartenbesitzer es dankend an, dass sie weniger arbeiten müssen und eine starke Maschine zur Seite haben. Daran ist nichts Verwerfliches und es gibt zahlreiche Modelle, die zum Einsatz im kleinen Garten kommen können.

Kettensägenkunst

Für kreative und künstlerisch begabte Gärtner gibt es noch eine weitere Möglichkeit des Einsatzes einer Kettensäge. Mit der Kettensäge könne wunderbare Skulpturen aus Holz geschaffen werden. Wer sich da inspirieren lassen will, sollte einmal nach Ausstellungen in seiner Nähe schauen.

Welche Kettensäge ist für welchen Einsatz geeignet

Für den Garteneinsatz und für den künstlerischen Einsatz kommen verschiedene Arten von Kettensägen in Frage. Welche es hier gibt und welche geeignet sind, sagt Ihnen der Ratgeber auf dieser Webseite: www.kettensaegetest.de

Der Kettensäge kann jeder im Garten vertrauen, um damit werden einige Arbeiten einfacher. Wieso sollte man sich dieser Möglichkeit verwehren, wenn sie gegeben ist und solange ein vorsichtiges Vorgehen im Umgang mit der Kettensäge, Helm und Handschuhe, garantiert ist – dann kann im Garten bei der anfallenden Gartenarbeit nichts schiefgehen.

Die richtige Kleidung an der Kettensäge

So ein Gartengerät für’s Grobe darf nicht im Sommerlook betrieben werden. Die Kleidung muss den ganzen Köper bedecken und ihn schützen. Sie sollte dennoch bequem sein und nicht behindern.

Vorschriftsmäßig ist ein Helm mit Gesichtsschutz, Sicherheitshandschuhe, ein Gehörschutz und ein Beinschutz. Es gibt spezielle Schutzkleidung für die Arbeit mit den Kettensägen, dazu gehören z.B. Kettensägenhosen. Eine richtig Gute made in Germany geben wir Ihnen hier mit an die Hand.

Schnittschutzlatzhose Profi Schnittschutzlatzhose KWF Latzhose Schnittschutzhose Forsthose made in Germany

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon *

Ähnliche Beiträge